2  

Karlsruhe Das Fest-Tickets in Rekordzeit vergriffen: Nur noch wenige Sonntagskarten

Vier Tage hat es gedauert, dann waren etwa 130.000 Tickets für den Hügelbereich von Das Fest 2018 an den regionalen Verkaufsstellen verkauft, informieren die Veranstalter in einer Pressemitteilung. Nur für den Das Fest-Sonntag gibt es noch Resttickets.

In Rekordzeit gingen die Tickets für den kostenpflichtigen Bereich vor der Hauptbühne über die Theken - Lediglich für den Das Fest-Sonntag gibt es an der Weihnachtshütte noch einige Resttickets, ebenso online bei Eventim (aktueller Stand über www.dasfest.de).

Rund 70 Prozent des Programms von Das Fest 2018 ist aber kostenfrei zugänglich, auch ohne Ticket, so die Veranstalter. Und, inklusive Vor-Fest, gibt es auch hier, auf vier weiteren Bühnen sowie im Kinder- und Kulturbereich als auch im Sportareal ein Programm für die ganze Familie. Wie auch die übrigen Acts auf der Hauptbühne wird das Programm im Frühjahr 2018 bekannt gegeben.

130.000 Tickets verkauft

Insgesamt gingen rund 130.000 Tickets in den überwiegend regionalen Verkauf. Lediglich ein kleiner Teil war online erhältlich. Für alle, die jetzt kein Ticket bekommen konnten, sei erwähnt, dass sich oftmals noch Gelegenheiten ergeben, ein Ticket zum Normalpreis von zehn Euro über das eigene Netzwerk, im Familien- oder Bekanntenkreis zu ergattern, informiert die KEG Karlsruhe Event GmbH.

Der Erfahrung der Vorjahre nach werden auch viele Tickets noch an den Entréebereichen des Festivalgeländes von privat weitergegeben – zu normalen Preisen. Vom Kauf bei nicht offiziellen Anbietern via Internet zu überteuerten Preisen raten die Fest-Macher ab, da auch schon Ticket-Fälschungen im Netz kursierten, welche spätestens am Festival-Eingang als illegale Kopie erkannt werden.

Mehr zum Thema
Das Fest Karlsruhe: Programm, Line-up, Tickets und alle Neuigkeiten und Gerüchte immer aktuell auf ka-news.de
Wann? 19. bis 21. Juli 2019
Wo? Karlsruhe - Günther-Klotz-Anlage
Tickets? 10 Euro pro Tag für Hügelbereich
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   südstadtindianer
    (11 Beiträge)

    02.12.2017 10:49 Uhr
    Betrug
    Glaubt ihr wirklich diese 130.000 tausend Karten wurden an Einzelpersonen verkauft, die wurden im Blocks verkauft und tauchen 3 Wochen vor dem Fest zu überhöhten Preisen wieder auf.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2065 Beiträge)

    02.12.2017 11:01 Uhr
    Leider,
    Leider, wie jedes Jahr. Aber man jubelt sich ja lieber selbst zu über den schnellen Ausverkauf anstatt sich Gedanken zu machen wie man den Schwarzmarkt trocken legen kann.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben