5  

Stuttgart Wegen Aufhebung der Impf-Priorisierung in Arztpraxen: "Sie blockieren die Telefonleitungen"

Beim Ansturm auf die Impftermine gehen viele Menschen in Baden-Württemberg derzeit leer aus. Seit die Priorisierung für die Corona-Impfung beim Hausarzt aufgehoben wurde, verzweifeln die meisten beim Buchen eines Termins. Die Kassenärztliche Vereinigung ruft nun in einem Appell dazu auf, zumindest in der laufenden Woche nicht mehr wegen Terminen beim Hausarzt anzurufen. «Die Haus- und Facharztpraxen in Baden-Württemberg werden von Telefonanrufen Impfwilliger überrannt», sagte der stellvertretende KV-Vorsitzende Johannes Fechner am Mittwoch in Stuttgart.

Zwar lasse der Wegfall der Priorisierung Menschen auf einen rasche Corona-Impfung hoffen. "Aktuell sind aber keine Erstimpfungen möglich, weil kein Impfstoff zur Verfügung steht und die Kapazitäten für die Zweitimpfungen benötigt werden", sagte Fechner. "Rufen Sie daher bitte für Impftermine nicht in den Arztpraxen an, Sie blockieren die Telefonleitungen."

Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze.
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. | Bild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild

Die KV vertritt nach eigenen Angaben mehr als 22.000 Ärzte und Psychotherapeuten in Baden-Württemberg. Die Aufhebung der Priorisierung in den Praxen war in Absprache mit ihr erfolgt. Ärztevertreter hatten sich schon lange dafür eingesetzt. Sie dürfen seit Montag frei entscheiden, wen sie impfen - sofern sie Impfstoffdosen zur Verfügung haben.

Ab Juni sollen die Impfstoffmengen an die niedergelassenen Ärzte steigen, dann sollen auch Betriebsärzte nach und nach in das Impfen einbezogen werden.

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   petsto69
    (923 Beiträge)

    20.05.2021 10:59 Uhr
    "Ganz tolle Sache"...
    ... Ich glaube nicht, dass du für den Impfstoff der 12 - 16-jährigen Schüler in Frage kommst. Daher werden die dir auch nichts wegnehmen... Bleib entspannt, "Wir" kommen auch noch dran...
    Wegen den Tests hast du natürlich recht. Ich werde mir jetzt halt ein paar Selbsttests besorgen und brauch dann nur noch jemand der mich während meines Tests "beaufsichtigt" und mir somit die Bescheinigung ausstellen darf... Zwar blöd, aber machbar...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (293 Beiträge)

    20.05.2021 18:36 Uhr
    Über 12 Jährige
    bekommen die gleich Dosis wie Erwachsene, nur für noch jüngere Kinder wird die Dosis angepasst (da laufen gerade noch entsprechende Studien, wie viel da am Besten ist).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (3185 Beiträge)

    20.05.2021 11:14 Uhr
    ANTWORT AUF "GANZ TOLLE SACHE..."
    Doch, die Schüler bekommen wohl die ganz normalen Biontech Dosen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (3185 Beiträge)

    20.05.2021 09:08 Uhr
    Ganz tolle Sache
    Ist eine ganz tolle Sache. Da wartet man schön, bis man an der Reihe ist, und dann ist nix mehr da. Gleichzeitig werden mal eben noch schnell die Schüler zwischenrein geschoben. Und nein, es gibt keine Vorteile für geimpfte - aber ach blöd, noch bevor man als gesunder 45jähriger die Chance auf einen Impftermin hat dürfen geimpfte auf einmal doch alles mögliche. OK, mit Test darf ich einiges davon auch, bekomme aber nur einen die Woche frei und muss jedes Mal bevor ich etwas machen darf zur Teststation und auf das Ergebnis warten, auch toll. Ich bin mir nicht sicher, ob ich meine Faust in der Tasche lassen kann, sollte mir unser toller Gesundheitsminister mal irgendwo über den Weg laufen :-X
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   BMWFahrer
    (726 Beiträge)

    20.05.2021 19:05 Uhr
    Wer sich an die Regeln hält,
    war schon immer der Mops und wird von anderen ausgelacht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.