6  

Berlin Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen gegen Urlaub in Corona-Risikogebieten

122 Länder gelten derzeit als Corona-Risikogebiete. Dennoch planen Tausende ihre Ferien in Ländern wie Spanien, Portugal oder Zypern.

Zwei Drittel der Deutschen halten es nicht für vertretbar, in einer von der Bundesregierung als Corona-Risikogebiet eingestuften Region wie beispielsweise Spanien Urlaub zu machen.

In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur lehnten 67 Prozent touristische Reisen in solche Gebiete ab. Nur 25 Prozent sagten, dass sie Urlaub in Risikogebieten für vertretbar halten. 8 Prozent machten keine Angaben.

Viele Urlaubsregionen Risikogebiete

Die Bundesregierung führt derzeit 122 Länder ganz oder teilweise in einer der drei Corona-Risikokategorien. Unter den einfachen Risikogebieten sind Urlaubsregionen wie Spanien und die Türkei. Portugal und Zypern sind sogar als Hochinzidenzgebiete mit besonders hohen Infektionszahlen eingestuft. Rückkehrer aus diesen beiden Ländern, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, müssen für 5 bis 10 Tage in Quarantäne.

Touristen am Strand von Arenal in Palma de Mallorca - trotz steigender Corona-Zahlen.
Touristen am Strand von Arenal in Palma de Mallorca - trotz steigender Corona-Zahlen. | Bild: Clara Margais/dpa

Wer aus den elf Ländern mit einer starken Verbreitung besonders gefährlicher Virusvariantengebieten außerhalb Europas zurückkehrt, muss sogar für 14 Tage in Quarantäne. Das gilt auch für Geimpfte und Genesene.

Mehrheit für Quarantänepflichten

Laut YouGov-Umfrage unterstützt eine große Mehrheit von 73 Prozent die Quarantänepflichten. 39 sind dafür, dass sie so beibehalten werden, wie sie sind. Weitere 34 Prozent sind sogar für eine Verschärfung. Nur 22 Prozent sind für einen Lockerung oder Abschaffung der Quarantänepflicht.

Eine Quarantäne nach der Urlaubsreise kann Beschäftigte vor Probleme stellen, wenn sie nicht von zu Hause aus arbeiten können.
Eine Quarantäne nach der Urlaubsreise kann Beschäftigte vor Probleme stellen, wenn sie nicht von zu Hause aus arbeiten können. | Bild: Zacharie Scheurer/dpa-tmn

Die Bundesregierung hat die Reiseeinschränkungen für Urlauber schon gelockert und plant bereits weitere Erleichterungen. Die Kategorie der Risikogebiete, in die derzeit 82 Länder eingestuft sind, sollen möglicherweise zum 1. August mit einer neuen Einreiseverordnung entfallen.

Lauterbach warnt Ungeimpfte

SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach warnte Ungeimpfte vor Urlaubsreisen. "Reisen sind in diesen Zeiten ein Risiko, definitiv gilt das für Ungeimpfte", sagte er den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Er verstehe, wenn die Menschen Lust auf Urlaub hätten. "Wir werden im Herbst deutlich mehr Fälle haben. Das wäre auch so gekommen, wird durch das Reisen aber etwas beschleunigt."

Lauterbach rechnet im Herbst mit einer Zwei-Klassen-Situation: "Hier die Geimpften, die sind relativ sicher. Dort die Ungeimpften, die werden ein großes Risiko eingehen."

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    16.07.2021 20:17 Uhr
    Das wird man bei der naechsten Wahl sehen
    +++ Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Motorhead
    (679 Beiträge)

    16.07.2021 21:47 Uhr
    Ja
    Nun kann wirklich nur noch ein Blinder und Tauber behaupten wir wären nicht schon mitten in der Klimakatastrophe. Hauptsache der SUV rollt weiter zum Bäcker und zum Ludwigs 😀
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (371 Beiträge)

    16.07.2021 20:19 Uhr
    Ups
    War als Antwort auf 'Motorhead' gedacht.
    So ganz 'beherrsche' ich das Internet doch wohl nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (679 Beiträge)

    16.07.2021 17:25 Uhr
    Fazit
    Zwei Drittel der Bevölkerung haben was verstanden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (655 Beiträge)

    16.07.2021 20:28 Uhr
    Ach ja, was denn?
    Die sind wohl eher dem betreuten Denken der Regierung zum Opfer gefallen, so sieht's aus. Beeinflusst von einer öffentlich verbreiteten Panik, die noch immer irgendwelche völlig willkürlichen Inzidenzwerte als Grundlage von Grundrechtseingriffen nimmt.

    Ich finde es erschreckend, wie sich Bürger eines freien Landes derartige Unterjochung gefallen lassen. Ich mache Urlaub wo und wann ich will... natürlich abhängig von den Einreisebestimmungen des Urlaubslandes (das zu regeln ist deren gutes Recht)... aber ich lasse mir von Frau Merkel oder Herrn Spahn nicht vorschreiben wo ich mich aufzuhalten habe. Wir sind doch nicht mehr in der DDR, dort waren ja geschlossene Grenzen normal und selbst Urlaub in den sozialistischen Bruderstaaten war genehmigungspflichtig. Scheint vielen noch immer zu gefallen, solche Methoden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (612 Beiträge)

    16.07.2021 20:49 Uhr
    Mit
    der anmaßenden Idee, er selbst habe eine eigene, wohl begründete Meinung, während die die eine andere haben manipulierte, doofe Schafe o.ä. seien, disqualifiziert sich der Autor selbst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (679 Beiträge)

    16.07.2021 21:46 Uhr
    Ich
    kann ihn und seine Mehrfachnicks nicht ernst nehmen und gehe auch nicht mehr drauf ein. Immer das Gleiche. 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.