5  

Karlsruhe Spielplätze wieder geöffnet: Diese Regeln gelten in Karlsruhe für Eltern und Kinder

Für mehrere Wochen waren die Karlsruher Spielplätze von Absperrbändern umringt. Seit Mittwoch, den 6. Mai, sind sie für Eltern mit ihren Kindern wieder geöffnet. Die Stadt Karlsruhe hat hierfür nun einige Spielregeln aufgestellt.

Ein Grund zur Freunde für viele Kinder: Auf den Spielplätzen im Land darf wieder geschaukelt, geklettert und gewippt werden. Neben dem Abstandsgebot  - Personen sollen in der Öffentlichkeit mindestens 1,5 Meter voneinander entfernt bleiben - können die Kommunen über weitere Regeln selbst entscheiden.

Die Landesregierung hat dabei empfohlen,  unter anderem eine maximale Personenanzahl zu definieren. Demnach soll sich höchstens ein Kind pro zehn Quadratmetern Gesamtfläche auf einem Spielplatz aufhalten. 

Auch die Stadt Karlsruhe hat nun vier Regeln aufgestellt: Spielende Kinder sollen so gut wie möglich den Körperkontakt vermeiden und untereinander Abstand halten, Eltern müssen ihre Kinder beim Spielplatzbesuch begleiten und gemeinsames Essen und Trinken ist untersagt. 

Die Stadt Karlsruhe gibt bekannt: Diese Regeln gelten auf den Spielplätzen. | Bild: Stadt Karlsruhe/Gartenbauamt

Wann nach den Spielplätzen auch die Bolzplätze in Baden-Württemberg wieder öffnen, ist laut dem aktuellen Plan der Landesregierung noch nicht abzusehen. Mannschaftssport bleibt bis auf Weiteres untersagt. 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   ramius
    (206 Beiträge)

    08.05.2020 12:24 Uhr
    Schwachsinn
    Diese Regeln sind kompletter Schwachsinn. Politiker die so etwas entscheiden gehören umgehend fristlos entlassen wegen Unfähigkeit. Als ob Kinder 10m² Abstand halten können oder nur alleine spielen wollen. Weshalb geht man denn auf einen Spielplatz? Genau um mit anderen Kindern gemeinsam zu spielen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10400 Beiträge)

    08.05.2020 12:12 Uhr
    Wie schon woanders geschrieben
    Verhindern, dass Kinder nicht miteinander spielen und brav in ihren 10m² bleiben, kann man nicht und muss man m.M auch nicht.
    Und wieso dürfen Eltern und Kind da nichts gemeinsam was essen oder trinken?
    Welchen Sinn soll das denn schon wieder haben, ist Essen auf dem Spielplatz etwa irgendwie gefährlicher als zu Hause?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10400 Beiträge)

    08.05.2020 17:56 Uhr
    Bin gerade an einem Spielplatz vorbei gekommen
    Da hat kein Kind Abstand gehalten, sondern alle spielten zusammen.
    Und keinen hat es gestört.
    Mich auch nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andi-b7
    (3207 Beiträge)

    08.05.2020 20:55 Uhr
    Also in Durmersheim auf dem Spielplatz ,
    Vor dem Gymnasium heute Mittag ca 50 Jugendliche beim Sport.
    Respekt die 2. Welle wird kommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   silberahorn
    (10330 Beiträge)

    08.05.2020 12:32 Uhr
    Vor dem Essen
    Händewaschen, hat Mutti gesagt.

    Steht unterwegs keine Waschmöglichkeit zur Verfügung, sollten Sie zumindest vermeiden, mit den Händen Mund, Augen oder Nase zu berühren oder Speisen mit der Hand zu essen.
    https://www.infektionsschutz.de/hygienetipps.html

    Als ich vorhin einkaufen war kam durch den Lautsprecher, dass man in die Armbeuge niesen soll. Da habe ich auch erst einmal nachgedacht, weshalb ich jetzt überhaupt niesen soll. grinsen
    Schwierige Zeiten mit vielen Hinweisen.

    Es könnte sein, dass man Flugratten den Zugang zu Nahrung durch zuviele Brösel nehmen will. Manche sitzen ja auf den Spielplatzbänken und füttern Kleinkinder wie Zootiere und dann auch noch mit Keksen. Die Kleinen kommen so schön angerannt, wenn Kekstüten rascheln.

    Notwendige Nahrungsaufnahme aus Babyflaschen und hygienisch durchdacht wird mit dem Hinweisschild nicht gemeint sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.