34  

Stuttgart "Schlüssel rumdrehen" - SPD-Fraktionschef Stoch für harten Lockdown

Der baden-württembergische SPD-Partei- und Fraktionschef Andreas Stoch spricht sich angesichts steigender Infektionszahlen für einen harten Lockdown unmittelbar zwischen Weihnachten und den Heiligen Drei Königen aus. "Lieber zwei Wochen vernünftig als noch eine unendliche Zeit einen halben Lockdown, der nicht wirklich wirkt", sagte Stoch der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart.

 "Wir können nicht mit einem leichten Lockdown drei, vier Monate vor uns hinwurschteln." Darüber müsse man sich unterhalten. Er sei überrascht angesichts erneut steigender Infektionszahlen.

Im Zeitraum zwischen Weihnachten und 6. Januar seien sowieso Ferien, Schulen und Kitas hätten zu. Auch industriell geschehe in diesen Tagen wenig, sagte Stoch - der volkswirtschaftliche Schaden wäre begrenzt. Nach dem genauen Zeitraum gefragt, sagte Stoch, er könne sich vorstellen, dass man am Abend des 23. Dezember den "Schlüssel rumdrehe", auch im Einzelhandel. Man brauche keine vollen Innenstädte, sagte er mit Blick auf Ladenschließungen nach Weihnachten.

Wegen der anhaltend hohen Corona-Infektionszahlen mehren sich bundesweit die Forderungen, das öffentliche Leben deutlich stärker als bisher einzuschränken. Auch der baden-württembergische Gemeindetag hatte vergangene Woche für einen harten Lockdown zwischen Weihnachten und den Heiligen Drei Königen plädiert.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (34)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Vollbürger
    (117 Beiträge)

    08.12.2020 19:46 Uhr
    Ettlingen
    In Ettlingen kümmert sich der OB auch lieber im Glühweinstände...
    Hat jemand die aktuellen Todeszahlen des Stephanusstifts? 88 Infizierte, wieviele sind gestorben?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ringo.Ginsterburg
    (69 Beiträge)

    08.12.2020 16:40 Uhr
    "Schlüssel umdrehen" - und wegwerfen?
    Das war fraglos eine maximal ungeschickte Wortwahl. Noch schlimmer finde ich allerdings, wenn Medien wie ka-news.de so einen verunglückten Halbsatz in die Überschrift heben, um Klicks zu generieren. Und am schlimmsten ist natürlich, dass diese Masche bei mir Erfolg hatte, und ich sogar noch mithelfe. 😉

    Natürlich ärgere ich mich vor allem darüber, weil diese Masche bei mir wieder mal Erfolg hatte - bei Ihnen, lieber Leser, offensichtlich auch. 😉
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tyr
    (649 Beiträge)

    08.12.2020 13:27 Uhr
    England macht es vor
    Impfen und zwar sofort das ist das einzig richtige Konzept, weitere Lockdowns sind völlig unnötig.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (2762 Beiträge)

    08.12.2020 16:41 Uhr
    Nur gibt es nicht genügen Impfstoff
    !
    Und was machen wir dann bis da hin?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tyr
    (649 Beiträge)

    08.12.2020 18:49 Uhr
    abwarten
    bis 10 Januar wurde ein leichter Lockdown vereinbart, diesen mit allen MP vereinbahrten Termin darf man aus Angst nicht ständig verschärfen.
    Egal was du machst, die Folgen halten sich die Waage, kein Weg ist besser wie der andere.
    Es gibt kein Patentrezept.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (2762 Beiträge)

    08.12.2020 19:19 Uhr
    Jeder Weg ist gut
    wenn er Tote verhindert, oder?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (566 Beiträge)

    08.12.2020 19:43 Uhr
    Also
    auch ein Dauerlockdown bis in alle Ewigkeit? Zusammenbruch der Wirtschaft, eingesperrte Bürger, nie mehr Veranstaltungen, nie mehr reisen... ?

    Mein lieber Mann, das geht nicht gut. Die Leute werden zwar noch ne Weile stillhalten, aber irgendwann kocht alles über. Dann gibts Bürgerkrieg. Da wirst du dir wünschen, man hätte doch ein paar Hochbetagte zwei Monate früher sterben lassen als sie ohnehin verstorben wären...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schmidmi
    (2762 Beiträge)

    09.12.2020 10:47 Uhr
    Schon wieder so einer
    der die Lebenserwartung anderer gerne unterschätzt, um seinen Vorteil daraus zu ziehen. Einfach ekelhaft!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   FCKSUV
    (602 Beiträge)

    08.12.2020 19:36 Uhr
    Dann sofort Alkohol, Tabak,
    ungesundes Essen und Auto fahren verbieten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2991 Beiträge)

    08.12.2020 19:42 Uhr
    Jo
    Äpfel..Birnen..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.