13  

Mangelnde Impfbereitschaft: Karlsruher Landratsamt will Bürger zum Impfen motivieren - auch Minderjährige

Wie das Karlsruher Landratsamt in einer Pressemitteilung informiert war die aktuelle Situation der Coronapandemie Thema beim Kreistag, am 22. Juli, in der Aschingerhalle in Oberderdingen. Der Grund: Seit dem Ausbruch in dem Karlsruher Club Topsy Turvy, bei dem sich in Folge über 50 Besucher angesteckt hatten, und durch Reiserückkehrer wurden zunehmend mehr Corona-Fälle in Karlsruhe registriert. Gleichzeitig sei jedoch eine sinkende Impfbereitschaft bei den Bürgern erkennbar. Dagegen wolle das Landratsamt nun "offensiv" vorgehen. Des Weiteren betont der Landrat, dass das Impfangebot auch für Kinder gelte.

Waren bis Ende Juni Vakzine noch Mangelware, übersteige seitdem das Impfstoffangebot an die Nachfrage in den Impfzentren. Zwar liege die Impfquote im Landkreis mit 60,4 % der Erstgeimpften und 50,2 % der Personen mit vollem Impfschutz im landesweiten Vergleich im vorderen Bereich, die Nachfrage nach einer Impfung habe jedoch spürbar nachgelassen.

"Der Run ist vorbei, und doch gibt es immer noch viele, die eine Impfung erhalten könnten, aber sich noch nicht dazu aufraffen konnten. Auf sie gilt es offensiv zuzugehen“, sagte Landrat Christoph Schnaudigel.

Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (Landratsamt Karlsruhe) hält seine Rede.1
Landrat Dr. Christoph Schnaudigel (Landratsamt Karlsruhe) hält seine Rede. | Bild: Carmele|TMC-Fotografie

Impfungen ohne Terminvereinbarung

Dies geschehe zum Beispiel, indem man täglich, von 9 bis 18 Uhr, ohne Terminvereinbarung in den Impfzentren vorbeikommen könne und sämtliche in Deutschland zugelassenen Impfstoffe dort sofort verfügbar seien. Zweitimpfungstermine könnten unbürokratisch vorgezogen werden.

2.295 Personen hätten in den letzten sieben Tagen davon Gebrauch gemacht.

Die Wahrscheinlichkeit, dass man trotz vollständiger Corona-Schutzimpfung positiv getestet wird, ist niedrig, aber nicht auszuschließen.
(Symbolbild) | Bild: Marijan Murat/dpa/dpa-tmn

"Daneben führen Mobile Teams Sonderimpfaktionen zum Beispiel in Beruflichen Schulen durch, auch ist man unkonventionell auf Besucher von Flohmärkten zugegangen, die neben dem Heidelsheimer Impfzentrum stattfinden", berichtet der Landrat und ergänzt: "Ein vollständiger Impfschutz eines möglichst großen Teiles der Bevölkerung ist Voraussetzung dafür, dass auch bei einem erneuten Anstieg der Infektionszahlen auf einschränkende Maßnahmen verzichtet werden kann."

KIZ schließen Ende September, ZIZ Mitte August

Der Betrieb der Kommunalen Impfzentren sei derzeit bis Ende September vorgesehen. Die Zentralen Impfzentren, darunter das Impfzentrum in der Messe Karlsruhe, sollen ihren Betrieb bereits Mitte August einstellen.

Um zu vermeiden, dass es gleich zu Beginn des neuen Schuljahres am 13. September zu Einträgen des Virus in die Schulen komme, möchte der Landkreis Karlsruhe seinen Schulen unmittelbar vor Schulbeginn ein Testangebot machen.

"Konkret werden die Schüler sowie die Lehrkräfte am 10. und 11. September die Möglichkeit erhalten, an der Schule einen Test durchführen zu lassen. Das Testen an den Schulen wird auch im neuen Schuljahr nach den Vorgaben des Kultusministeriums fortgeführt", heißt es in der Pressemitteilung.

Ein Arzt impft einen Mann.
Ein Arzt impft einen Mann. | Bild: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Dennoch sei, so Schnaudigel, eine Impfung der beste Schutz gegen das Virus und weist ausdrücklich darauf hin, dass das Impfangebot auch für Minderjährige gelte.

Nach entsprechender Anamnese und Aufklärung würden in den Impfzentren auch Personen ab 12 Jahren geimpft werden: 12- bis 15-Jährige müssen hierbei von einem Elternteil begleitet werden. Bei 16- und 17-Jährigen genüge die schriftliche Einwilligung der Eltern.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (13)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Apu
    (242 Beiträge)

    27.07.2021 09:54 Uhr
    Keine sorge
    Die impfpflicht ist doch schon auf dem weg. Die regierung hält mal wieder was sie verspricht, nicht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (659 Beiträge)

    27.07.2021 13:27 Uhr
    Ja,
    weil sich freiwiliig bald keiner mehr impfen lassen wird. In den Medien wird heute berichtet, dass eine generelle Testpflicht bei Einreise geplant ist, und zwar auch für Geimpfte. Man schafft also die Freiheiten, die man in den letzten Monaten als Geimpfter hatte, gerade wieder ab.

    Das heißt aber: die Impfun g bringt uns nicht wie versprochen Freiheit und Normalität zurück! Das alles entpuppt sich gerade als großer Betrug. Und weil sich unter diesen Umständen keiner mehr freiwillig impfen lässt, wird man wohl mit der Impfplicht kommen. Geht ja gar nicht anders.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   lynx1984
    (3437 Beiträge)

    27.07.2021 07:55 Uhr
    Angebot, Angebot, Angebot
    Man muss jetzt Impf-Angebote machen wo es nur geht und zugleich eine entsprechende ärztliche Aufklärung bei individueller Risikoabwägung. Damit nicht die Pharmabranche oder der Querdenker Onkel die Aufklärung machen.
    Glaube gar nicht, dass es ernsthaft viele Impfverweigerer gibt. Wird aber noch viele Personen geben, die sich schlichtweg nicht darum gekümmert haben, denen die Wege zu weit waren oder derzeit einfach noch abwarten wollten bis mehr über die Impfstoffe bekannt ist (was jetzt ja passiert).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kojak
    (657 Beiträge)

    26.07.2021 17:19 Uhr
    Jedenfalls
    hört sich das, was unser Landrat da sagt, sachlich und vernünftig an. Und die konkreten Impf-Angebote für Jugendliche sind auch sinnvoll. Kein Muss, aber ein Kann, so finde ich das absolut in Ordnung...

    Welche Wohltat im Gegensatz zu den Äußerungen von MP Kretschmann, der entweder mit Impfpflicht droht oder schon den nächsten Lockdown ankündigt. Es wäre gut, wenn der alte Herr sich langsam aus der Politik zurückzieht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (643 Beiträge)

    26.07.2021 15:59 Uhr
    Das
    ist übrigens ein Fachbegriff. Lt. Wikidedia: "Herdenimmunität bezeichnet in der Epidemiologie einen indirekten Schutz vor einer ansteckenden Krankheit, der entsteht, wenn ein hoher Prozentsatz einer Population durch Infektion oder Impfung immun geworden ist, wodurch die weitere Ausbreitung des Erregers innerhalb der Population unterbleibt. "
    Wie ist denn Dein Begriffsvorschlag für diesen Sachverhalt, bitte?
    Wir sind übrigens auch alle "Säugetiere", auch wenn so manchen das extrem schockieren mag...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kiwi
    (576 Beiträge)

    26.07.2021 22:45 Uhr
    AhmedDerAufklärer
    ..mein Vorschlag – wenn 70-75 % geimpft sind.
    Ob die Menschen zu den Säugern gehören oder nicht zu einer Herde möchte ich nicht gehören
    Denn wer mit der Herde läuft sieht fast nur B-Löcher.
    Es gibt sehr viele Säugetiere die nicht als Herdentiere durch die Gegend latschen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (643 Beiträge)

    26.07.2021 15:59 Uhr
    Sollte
    unter "Kiwi"
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Waterman
    (6676 Beiträge)

    26.07.2021 12:41 Uhr
    Frankreich
    ist dabei uns bezüglich der Impfquote zu überholen.

    1 x geimpft D 60,9 - F 58,3
    2 x geimpft D 49,4 - F 48,3

    Jetzt sind alle Patrioten gefragt, bevor sie uns auch noch im Handball schlagen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kojak
    (657 Beiträge)

    26.07.2021 17:22 Uhr
    Ach so,
    befinden wir uns etwa in einem Impfkrieg?

    Wenn unsere Regierung die gleichen Drohungen wahrmachen würde wie Präsident Macron, würde bei uns die Zahl natürlich auch sprunghaft hochgehen. Wer das will, soll es auch offen sagen. Dann können wir das bei der Bundestagswahl berücksichtigen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barheine
    (705 Beiträge)

    26.07.2021 08:14 Uhr
    Es ist ein wunderbares Gefühl, endlich immun zu sein und die Gewissheit zu haben, nicht mehr schwer erkranken zu können. Kann ich nur jedem empfehlen!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.