4  

Karlsruhe Sieben-Tages-Inzidenz in Karlsruhe steigt leicht an - Landkreis bleibt unverändert

Die Sieben-Tages-Inzidenz im Stadtkreis Karlsruhe steigt am Montag minimal an. Im Gegensatz dazu bleibt der Wert im Landkreis im Vergleich zum Vortag unverändert, was den aktuellsten Bericht des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu entnehmen ist.

Mit 84,0 liegt der Landkreis Karlsruhe exakt auf dem Niveau des Vortags, was die Sieben-Tages-Inzidenz angeht. Im Stadtkreis steigt sie dagegen minimal auf 79,2 (Sonntag: 76,9) an. Damit liegen beide Kreise den insgesamt dritten und nun zweiten Werktag unter, der für die Bundesnotbremse kritischen Marke von 100. Damit weitere Öffnungsschritte durchgeführt werden können, muss die Inzidenz fünf Werktage in Folge unter 100 liegen. 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   maehdrescher
    (1577 Beiträge)

    17.05.2021 14:09 Uhr
    Immer wieder sonntags
    steigt der Inzidenzwert leicht an oder bleibt etwa gleich, obwohl er unter der Woche deutlich sinkt. Das ist ein rein mathematischer Effekt. Dass daraus gleich wieder Horrorüberschriften produziert werden, ist absolut daneben. So gibt man nur den Hysterikern unnötig Nahrung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kommentar
    (765 Beiträge)

    17.05.2021 09:15 Uhr
    Es gab einen
    Feiertag.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12188 Beiträge)

    17.05.2021 13:36 Uhr
    !
    Feiertage sind gesund, da arbeiten weniger Leute, hat man schon Weihnachten und Ostern an den Zahlen gesehen speziell der berufstätigen Altersgruppen (s. RKI-Dienstagsberichte).
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ringo.Ginsterburg
    (159 Beiträge)

    17.05.2021 13:52 Uhr
    Der Kommentar zielt eventuell darauf, ...
    dass die Zahlen der vergangenen Tage durch Feier- und Brückentag wegen niedrigerer Anzahl von Testungen geringer waren, als es der tatsächlichen Entwicklung entsprach, und daher der jetzt verzeichnete leichte Anstieg eher eine Normalisierung als eine Trendwende darstellt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.