2  

Karlsruhe Neue Maßnahmen für Ein- und Rückreisende: keine häusliche Quarantäne mehr

Das Land Baden-Württemberg hebt die Quarantänepflicht für Einreisende aus den Mitgliedstaaten der Europäischen Union sowie Island, dem Fürstentum Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland ab dem 17. Mai auf.

Bisher mussten Personen, die aus einem EU-Land einreisen oder wiederkehren für zwei Wochen in häusliche Quarantäne. Ab sofort gilt dies nicht mehr. Das teilte das Land in der aktualisierten Verordnung mit. 

Einreisen aus Island, Norwegen, Lichtenstein, Großbritannien und der Schweiz sind auch möglich. Mit der Ausnahme, dass die Zahl der Neuinfizierten im Herkunftsland nicht über 50 pro 100.000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen liegen darf.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   malerdoerfler
    (6053 Beiträge)

    18.05.2020 08:22 Uhr
    Quarantäne?
    Die scheint ja eh nicht für alle gegolten zu haben. Hier haben einige Bundesländer ziemlich geschludert.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   patrickkk
    (1508 Beiträge)

    17.05.2020 12:49 Uhr
    ...
    Was nicht kontrolliert wurde kann auch nicht aufgehoben werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.