Browserpush
8  

Karlsruhe Mittwoch ist Stichproben-Tag: KVV plant verstärkte 3G-Kontrollen in Karlsruhe

Mit der Einführung der 3G-Regeln im öffentlichen Verkehr kündigte der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bereits an, möglicherweise an bestimmten Tagen verstärkte Kontrollen durchzuführen. Nun, am kommenden Mittwoch soll der erste Kontrolltag stattfinden. Dabei seien nicht alle Nachweise zugelassen.

Seit Mitte letzter Woche wirkt auch in der Fächerstadt die 3G-Regel im öffentlichen Verkehr. Nun soll, wie angekündigt, einen Tag lang verstärkte Kontrollen in den Bussen und Bahnen durchgeführt werden, ob die Gäste die 3G-Regeln auch einhalten. Mittwoch, 1. Dezember, sei dabei der erste große Kontrolltag, wie der KVV in einer Pressemitteilung ankündigt.

Hierbei solle eng mit dem Ordnungsamt zusammengearbeitet werden, sodass bei Verstößen gegen die 3G-Regeln auch entsprechende Bußgelder verhängt werden dürften. In der weiteren Nachricht weißt der KVV noch einmal explizit darauf hin, dass "der gelbe Impfpass als 'Geimpft-Nachweis' nicht mehr ausreicht. Als Nachweis gilt dann nur noch das EU-Zertifikat oder der QR-Code in der App."

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Reger
    (823 Beiträge)

    30.11.2021 13:03 Uhr
    Sich impfen lassen,
    und die Sache ist gegessen. Alles andere ist mir unbegreiflich. In Spanien kann man es nicht fassen, dass es in Deutschland so viele Impfgegner gibt. Das muss wohl eine Intelligenzfrage sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grumpy
    (46 Beiträge)

    01.12.2021 09:17 Uhr
    In Deutschland
    wird auch wirkstofffreier Haushaltszucker zum 10.000fachen Preis gekauft, traurigerweise sogar noch von manchen Krankenversicherungen subventioniert ... traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (823 Beiträge)

    01.12.2021 14:38 Uhr
    👍
    Sie sagen es. Ich hoffe, dass diese Plazebos bald selbst bezahlt werden müssen und nicht von manchen Krankenkassen zu Lasten der übrigen Versicherten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (1727 Beiträge)

    30.11.2021 13:32 Uhr
    Dass die Spanier
    intelligenter sind, glaube ich nicht. Es gibt überall Kluge und Dumme. Aufpassen, nicht dass man Ihnen Rassismus vorwirft.

    Ich glaube eher, es kamen in Deutschland mehrere Faktoren zusammen. Das eine ist ein großes Misstrauen gegen die Regierung, das wir der Merkel-Politik der letzten Jahre zu verdanken haben. Das zweite ist das ständige Durcheinander in der Corona-Politik - verbunden vor allem mit Herrn Spahn, aber auch mit anderen politischen Marktschreiern, die täglich die Meinung ändern. Das dritte ist die miserabel organisierte Impfkampagne in Deutschland, übrigens auch mit mit dem Namen Spahn verbunden.

    Fehlendes Vertrauen und fehlende Verlässlichkeit = geringere Impfbereitschaft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (823 Beiträge)

    30.11.2021 13:43 Uhr
    Danke für Ihren Hinweis,
    doch Rassismusvorwürfe wären mir vollkommen egal.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   IchKA
    (1235 Beiträge)

    30.11.2021 10:12 Uhr
    Was soll das ?
    die Kontrollen auch noch anzukündigen ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   timo
    (3424 Beiträge)

    30.11.2021 20:12 Uhr
    Dann kann man eher melden, dass
    alles gut gelaufen ist und somit Stichproben völlig ausreichen grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (1149 Beiträge)

    30.11.2021 13:17 Uhr
    Beschwere
    Dich nicht man hätte dich nicht gewarnt
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen