5  

Stuttgart Nach Schulstart: Ministerium legt Bedingungen für zusätzliche Schulbusse fest

Zum Beginn des neuen Schuljahrs hat das Verkehrsministerium Bedingungen für den Einsatz von zusätzlichen Schulbussen wegen Corona festgelegt: Sind alle Sitzplätze belegt und wird die Anzahl der erlaubten Stehplätze um 40 Prozent überschritten, kann ein Landkreis sogenannte Verstärkerbusse bestellen. Ein Ministeriumssprecher erläuterte am Montag in Stuttgart, dass die konkrete Zahl vom jeweiligen Bustyp abhänge. In die verschiedenen Busse passen unterschiedlich viele Passagiere.

Jetzt müssten Landkreise und Busunternehmen den Bedarf ermitteln, sagte der Sprecher. Sie wüssten am besten, wie viele Schüler auf welchen Linien mitfahren und in die Busse passen.

Zehn Millionen Euro für Extra-Busse

Das Ministerium trägt bis zu den Herbstferien 80 Prozent der zusätzlichen Kosten, die bei den Landkreisen anfallen.

Dafür sollen bis zu zehn Millionen Euro zur Verfügung stehen.

Die zusätzlichen Busse sollen helfen, Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verhindern. Im gesamten Nahverkehr gilt bereits Maskenpflicht für Kinder ab sieben Jahren.

Reiseunternehmen können freie Kapazitäten anbieten

"Zusätzlich erhöhen wir mit dieser freiwilligen Maßnahme den Infektionsschutz im ÖPNV, entlasten die kommunalen Aufgabenträger und schaffen eine Einnahmequelle für Reisebusunternehmen, welche ihre freien Buskapazitäten zur Verfügung stellen können", sagte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne).

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andip
    (10504 Beiträge)

    15.09.2020 15:42 Uhr
    ??
    Wird dann ein weiterer Bus angefordert, wenn der erste zu voll ist und die Betroffenen müssen so lange warten, bis der von sonstwo endlich mal ankommt?
    Oder sieht man sich erst einmal die Entwicklung an und wartet ab, um dann irgendwann in der Zukunft mehr Busse fahren zu lassen?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (11988 Beiträge)

    15.09.2020 12:54 Uhr
    irgendwie kommt mir die Pose des Ministers
    etwas honeckermäßig vor...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Chris23
    (589 Beiträge)

    15.09.2020 11:51 Uhr
    Wirklich
    "Sind alle Sitzplätze belegt und wird die Anzahl der erlaubten Stehplätze um 40 Prozent überschritten, kann ein Landkreis sogenannte Verstärkerbusse bestellen."

    Ist mein Textverständniss so schlecht, ich hätte ja gesagt das eine überschreitung von 0,01% der ERLAUBTEN stehplätze dafür sorgt das man die Kapazitäten erhöht. Insbesondere bei einen Schulbus, bei dem der Andrang planbar ist.

    ""Zusätzlich erhöhen wir mit dieser freiwilligen Maßnahme den Infektionsschutz im ÖPNV, entlasten die kommunalen Aufgabenträger und schaffen eine Einnahmequelle für Reisebusunternehmen, welche ihre freien Buskapazitäten zur Verfügung stellen können",

    bei der Überfüllung brauch man doch nicht mehr über Infektionsschutz reden, und bei der deutlichen Überstreiten der maximal erlaubten Fahrgäste finde ich es perfide von Freiwillig zu sprechen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   GravelAndSand
    (26 Beiträge)

    15.09.2020 16:23 Uhr
    Ich kann...
    ... es mir nur mit einem Schreibfehler erklären und vermute, es sollte heißen: und sind 40 % der erlaubten Stehplätze überschritten.

    Alles andere wäre zum einen Unfug (wo sollten denn bei bspw. 50 Stehplätzen die weiteren 20 Kinder stehen), zum anderen würde der Fahrer ja gegen Sicherheitsregelungen verstoßen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sidamos
    (30 Beiträge)

    15.09.2020 08:27 Uhr
    Was sind denn das für Kriterien?
    Also erst, wenn der Bus extrem voll ist, gibt es einen extra Bus?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: