45  

Stuttgart Kretschmann: Baldige Ausrufung der kritischen Pandemiestufe

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat angesichts der dramatischen Zunahme der Neuinfektionen im Südwesten eine zeitnahen Eintritt des Landes in die kritische Pandemiestufe in Aussicht gestellt. Die Bürger müssten damit rechnen, dass die Landesregierung spätestens am Montag die dritte Pandemiestufe ausrufe, sagte der Grünen-Politiker am Freitag bei der Hauptversammlung des Städtetags Baden-Württemberg, die per Videokonferenz stattfand. Diese beinhaltet weitere Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Wenn es so weitergehe, werde Baden-Württemberg am Wochenende bei mehr als 50 Neuinfektionen per 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche liegen, sagte der Regierungschef. "Wir können die Welle nur dann brechen, wenn wir jetzt handeln". Mehr denn je komme es auf die Eigenverantwortung der Menschen an.

Die Landesregierung hatte im September ein dreistufiges Alarm-System im Kampf gegen eine zweite Welle erarbeitet. Entscheidend für die Einstufung dabei ist die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz, aber auch andere Faktoren. Die Pandemiestufe 2, die verschärfte Kontrollen und Appelle beinhaltet, war vergangene Woche ausgerufen worden. Die dritte, kritische Phase sieht weitere Einschränkungen wie eine Ausweitung der Maskenpflicht an Schulen auf den Unterricht vor.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (45)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   freigeist
    (612 Beiträge)

    17.10.2020 18:00 Uhr
    Da haben die Statistiker zugeschlagen.
    Städte und Landkreise die aufpassen sind mal wieder die Deppen, vonUnterschieden und örtlichen Gegebenheiten ist keine Sprache mehr,es wird ein Durchschnitt errechnet und Gut isses.
    Und schon wird wieder das ganze Land in die Pflicht genommen.
    Warum,weil wieder ein paar Vollidioten meinen das Egoismus gepflegt und gefeiert werden muss.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   M.S.
    (359 Beiträge)

    16.10.2020 13:00 Uhr
    aha
    und WAS sind die weiteren Einschränkungen im Einzelnen?
    Es wird immer so berichtet als wüsste jeder immer und überall Bescheid...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   InKa
    (865 Beiträge)

    16.10.2020 14:05 Uhr
    kontaktbeschränkungen
    privat 10 Personen aus 2 Haushalten.. jetzt 15
    im öffentlichem Raum max. 10 Personen ..zur Zeit 25
    Ausweitung der Maskenpflicht

    mehr weiß ich auch nicht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vollbürger
    (93 Beiträge)

    16.10.2020 12:52 Uhr
    Auf was warten?
    Bis Montag? Wozu?
    Da die Zahlen ja eh nur retrospektiv die Wirklichkeit wiedergeben , sollte man heute handeln und nicht zuwarten!
    Führung, Herr Kretschmann! Nicht zaudern!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tellerrand
    (82 Beiträge)

    16.10.2020 13:26 Uhr
    Lockdown sofort!
    Jegliches Leben einstellen und handeln ! zwinkern

    Und wieder wird es bei den Kindern ausgetragen!

    Hr. Kretschmann soll sich mal 10h in die Schule setzten mit Maske, so wie meine Kinder dann.

    Sollte die Gesellschaft und vor Allem die Politiker nicht mal aus dieser Paranoia herausfinden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2718 Beiträge)

    16.10.2020 16:30 Uhr
    Blôdsinn
    Eben damit weiter Unterricht stattfinden kann und der Einzelhandel nicht schliessen muss, werden diese Maßnahmen ergriffen.
    Die Egoisten unter uns haben ja nun erreicht was sie wollten. Danke Ihr Cov...ten. Danke.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tellerrand
    (82 Beiträge)

    16.10.2020 17:07 Uhr
    Kinder!
    Haben Sie welche, die betroffen sind?
    Wenn nicht, so wie fast alle Entscheidungsträger in der Politik, dann einfach mal ruhig sein.
    Und warum sind Andersdenkende daran Schuld, daß die positiv getesteten Mehr werden?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2718 Beiträge)

    16.10.2020 19:34 Uhr
    Ich habe Kinder
    Aber so einen Terz mache ich nicht. Wir gehen alle vernünftig mit dieser Krise um, es geht. Und meine müssen auch nicht 10 Stunden mit Maske in der Schule sitzen, wie kommen Sie auf 10 Stunden? Übertreibung hilft niemand.
    Entweder Sie machen jetzt mit und helfen, dass es immer mehr werden oder Sie hören auf zu jammern. Da gibt es nichts anderes. Ich mache mit.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Tellerrand
    (82 Beiträge)

    16.10.2020 20:22 Uhr
    Natürlich
    Für Sie existiert nur Ihre Erlebniswelt.
    10h Unterricht finden im
    G8 Gymnasium meiner Söhne statt.
    Einfach ruhig sein wenn man keine Ahnung hat.
    Und natürlich machen sie immer mit.
    Das hatten wir schon mal.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2718 Beiträge)

    16.10.2020 22:37 Uhr
    Aufpassen
    Gut aufpassen Tellerrand mit Ihren unverschämten Unterstellungen. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.