Karlsruhe Kein Nachtverkehr über Ostern: Verbindungen bei Karlsruher Bussen werden gestrichen

Am Osterwochenende entfallen auf mehreren Linien im regionalen Busverkehr die zusätzlichen Nachtverkehre: Sie waren üblicherweise dazu da, um Nachtschwärmer auch nach Mitternacht noch zur nächsten Party oder nach Hause zu bringen.  Betroffen sind die Buslinien 101, 104, 105, 106, 110, 121, 125, 131, 139, 145, 151 und 192.

"In den Nächten von Gründonnerstag auf Karfreitag, Karfreitag auf Karsamstag und in der Nacht von Ostersonntag auf Ostermontag verkehren diese zusätzlichen Busse nicht", teilt der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) in einer Pressemeldung mit. In der Nacht von Ostersamstag auf Ostersonntag fahren diese Zusatzverkehre allerdings unverändert weiter. 

Dieser Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.