9  

Karlsruhe Karlsruhe weiter ohne Campingplatz: "Eröffnung im zweiten Quartal illusorisch"

Mit dem Frühling sollten im Jahr 2020 auch die Camper wieder in die Fächerstadt kommen. Nachdem der einzige Campingplatz am Durlacher Turmberg über zwei Jahre geschlossen hatte, sollte er im Frühjahr dieses Jahres wieder eröffnen - so der Plan. Doch der Platz wird noch länger keine Wohnmobilisten empfangen können.

"Im Frühjahr 2020 soll und wird etwas auf dem Campingplatz stehen!" - mit diesen Worten hat sich Karlsruher Bäderchef Oliver Sternagel im Juli 2019 noch hinter die baldige Wiedereröffnung des Karlsruher Campingplatzes im Stadtteil Durlach gestellt. Nun ist klar: Der Zeitplan kann unmöglich gehalten werden.

Bauarbeiten sind noch nicht gestartet

"Es sind aktuell noch gar keine Bauarbeiten angelaufen", erklärt Sternagel im Gespräch mit ka-news.de. Lediglich einige Vorarbeiten seien bisher auf dem Platz gemacht worden. "Die Stromversorgung und die Straßenbeleuchtung wurde fertiggestellt. Die Arbeiten für die Wasserversorgung laufen jetzt an." 

Bild: ka-news.de

Von der noch im vergangenen Jahr geplanten eigentlichen Containerlösung für Verwaltung, Duschen, Campingplatz-Shop und Co. und der damit einhergehenden Wiedereröffnung des Platzes sei man noch weit entfernt. Der Grund: Die Corona-Pandemie hat den Bauarbeiten laut Oliver Sternagel einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Bild: ka-news.de

"Wir haben noch gar keine Container bestellt, zudem ist die Verfügbarkeit der Firmen aufgrund der Krise nicht sehr gut. Das hat das Ganze natürlich nicht einfacher gemacht und ist nicht der Stand, den man sich vorstellt", sagt der Bäderchef im Gespräch mit ka-news.de.

Mit den eigentlichen Bauarbeiten - die im Übrigen insgesamt rund doppelt so teuer werden sollen als geplant - wolle man nun in den kommenden Wochen starten - "aber eine Eröffnung im zweiten Quartal, das halte ich für illusorisch."

Bild: ka-news.de
ka-news.de Hintergrund: Campingplatz und Turmbergbad unter einer Leitung

Seitdem die Stadt Karlsruhe nach der erfolglosen Suche nach einem Pächter Mitte 2019 selbst die Leitung über den Campingplatz übernahm, ist Oliver Sternagel, der Chef der Karlsruher Bäder, für den Platz und das künftige Betriebskonzept verantwortlich.

Somit stehen der Campingplatz in Durlach und sein direkter Nachbar, das Turmbergbad, seit Juni unter derselben Federführung. Sternagel hat nun von der Stadt Karlsruhe den Auftrag, ein Konzept zu erstellen, wie Bad und Campingplatz künftig in Kombination betrieben werden können.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Weichei
    (699 Beiträge)

    28.04.2020 14:02 Uhr
    Ihr seit wirklich zu bemitleiden
    Die kleine Stadt im dritte Welt Land.
    Camping in Richards Bay
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   teflon
    (2987 Beiträge)

    28.04.2020 12:22 Uhr
    Typisch Karlsruhe- viel vor- wenig dahinter
    Ob mit oder ohne Coronaeinfluss- das wäre im Leben nie zeitrichtig fertiggestellt worden. In dieser Stadtverwaltung scheint es definitiv unmöglich zu sein, etwas zum geplanten Endzeitpunkt und innerhalb der Plankosten auf die Reihe zu bekommen. Aber Hauptsache der OB kann über "Grenzschikanen" und Infektionsraten medienwirksam dampfplaudern und dadurch von der Misere im eigenen Haus ablenken.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   karlsruher1955
    (1251 Beiträge)

    28.04.2020 12:14 Uhr
    Frage
    Was hat ein Bäderchef mit einem Campingplatz zu tun ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11581 Beiträge)

    28.04.2020 12:37 Uhr
    Er badet nebenan
    ... im Turmbergbad zwinkern Deswegen hat man ihm den Campingplatz untergeschoben.
    Irgendeine Kooperation zwischen Bad und Platz, war auch in der Presse Thema, glaub sogar auch hier.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   M.S.
    (342 Beiträge)

    28.04.2020 11:27 Uhr
    Klasse
    Da wird ein Sommerurlaub in der Heimat immer realistischer, und was die Stadt dafür?
    Richtig: NIX!
    Die bekommen mal wieder den Hintern nicht hoch, obwohl sie genau wissen in welche Richtung die Planungen gehen müssen.
    Dann plant doch einfach mal ein paar Parkplätze als Naherholungsraum ein. Wasser/Strom/Abwasser ist doch gleich aufgebaut.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10393 Beiträge)

    28.04.2020 18:17 Uhr
    Wer
    macht denn Urlaub in Karlsruhe?
    Karlsruher sicher nicht. Und andere halten da nur auf der Durchreise.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (2496 Beiträge)

    28.04.2020 11:21 Uhr
    Corona?!?
    Mal ehrlich, das jetzt auf Corona zu schieben, das ist etwas lächerlich. Wie lange haben wir die Corona Probleme? Seit 6 Wochen? Hier liegt doch deutlich mehr Verzug vor. Offensichlich einmal mehr ein Fall in dem Corona als Ausrede für anderes Versagen her halten muss.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (10393 Beiträge)

    28.04.2020 08:27 Uhr
    Tja
    Da sowieso in der nächsten Zeit niemand gross auf Reisen gehen wird, und alle anderen Campingplätze ebenfalls geschlossen sind, macht das ausnahmsweise mal nichts aus.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (11581 Beiträge)

    28.04.2020 12:38 Uhr
    Also wirklich!
    Einfach den Dauermotzern die Basis entziehen, wie kannst Du nur!!111 zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.