2  

Marxzell Seniorenheim: 29 bestätigte Infektionen mit Coronavirus

Nach einem Corona-Ausbruch in einem Seniorenheim in Marxzell hat sich die Zahl der mit dem Virus Infizierten auf 29 erhöht. Ein weiterer Bewohner sei positiv getestet worden, sagte ein Sprecher des Landratsamtes Karlsruhe am Montag.

Damit haben sich in dem bislang betroffenen Wohnbereich bis auf eine Ausnahme alle dort untergebrachten Senioren angesteckt. Die anderen Wohnbereiche sind den bisherigen Erkenntnissen zufolge weiterhin nicht betroffen.

Die Zahl der infizierten Mitarbeiter lag unverändert bei zehn. Alle 98 Bewohner sowie die 70 Mitarbeiter werden derzeit getestet. Ein Team des Gesundheitsamtes soll nun vor Ort untersuchen, wie es zu den Ansteckungen kommen konnte.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Route66
    (2718 Beiträge)

    05.10.2020 16:17 Uhr
    Marxzell
    Warum wundert mich das nicht? Die armen Leute. Wir hatten schon vor zehn Jahren die negativsten Erfahrungen was Hygiene und Personal angeht mit einer Angehörigen. Leider musste sie nach Krankenhausaufenthalt dorthin, weil nichts so schnell frei war. Nie wieder. Lieber direkt sterben.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Reger
    (315 Beiträge)

    06.10.2020 16:36 Uhr
    Heftig
    Das ist heftig, was Sie berichten. Da funktioniert die Kontrolle scheint's gar nicht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.