Browserpush
29  

Karlsruhe Inzidenz über 600: Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte nun auch in Karlsruhe gültig

Nachdem die Inzidenz die letzten Tage explosionsartig in die Höhe geschossen ist, werden nun auch in Karlsruhe Ausgangsbeschränkungsregeln wirksam werden. Wer ungeimpft ist, der dürfe zwischen 21 und 5 Uhr nicht das Haus verlassen. Welche Ausnahmen existieren und wann die Regelung wieder aufgehoben wird, erklärt das Landratsamt Karlsruhe.

Bereits am gestrigen Donnerstag war die 500er-Marke für die 7-Tage-Inzidenz Stadtkreis Karlsruhe geknackt. Nun, am Freitag, 14. Januar, liegt die Inzidenz sogar bei 608,6 im Stadtkreis, wie das Landratsamt Karlsruhe in einer Pressemitteilung bestätigt. Damit trete eine nächtliche Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte in Kraft, die von 21 bis 5 Uhr wirksam sei.

Karlsruher ohne Immunisierung dürften innerhalb dieser Zeitspanne nur unter triftigen Gründen das Haus verlassen. Dazu zählten unter anderem die Berufsausübung, Besuch bei Ehegatten und Lebenspartnern und Bewegung alleine im Freien. Ausgenommen von der Regelung seien Minderjährige, sofern sie keine Symptome zeigen.

Die Ausgangsbeschränkungsregeln werden wieder aufgehoben, sobald der Stadtkreis Karlsruhe fünf Tage hintereinander eine Inzidenz von unter 500 aufweise, wie die Nachricht schließt.

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (29)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    17.01.2022 11:58 Uhr
    "Nur Idioten sterben an Covid!" *
    *) Zitat von Cirsten Weldon, Qanon Anhängerin, gestorben im Januar 2022 an Corona... äh Schnupfen!

    Es gibt auch deutsche Beispiele wie dieses.... aber ja, man darf ja nichts sagen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    17.01.2022 11:49 Uhr
    "Nur Idioten sterben an Covid" *
    *) Zitat von Cirsten Weldon, Qanon Anhängerin, gestorben im Januar 2022 an Corona... äh Schnupfen!

    Es gibt auch deutsche Beispiele wie dieses.... aber ja, man darf ja nichts sagen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Vorherseher
    (192 Beiträge)

    15.01.2022 22:03 Uhr
    Und geimpfte nicht schuld
    Ausgangssperre für ungut impfte sowas lächerliches habt ihr es immer noch nicht begriffen die geimpften verbreiten die Pest weil sie denken Ihnen kann nichts mehr passieren. Man soll die ungehemmt nicht dafür haftbar machen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (893 Beiträge)

    15.01.2022 22:35 Uhr
    Was
    dieser nette Magier nicht alles weiß, aber auch.
    Da sind unkehimpfte wie oderlich verhimpfde dordal begeistert grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dope
    (123 Beiträge)

    15.01.2022 19:48 Uhr
    Wieder eine Witzregelung der grünen Regierung um
    die Bevölkerung zu verwirren. Einfach komplett ignorieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    17.01.2022 11:43 Uhr
    Also lieber der Nutzlos-Oposition folgen..
    .. und auf alles scheißen?

    PS: Ihr wißt schon welche "Volks"partei ich meine.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AhmedDerAufklärer
    (893 Beiträge)

    15.01.2022 22:39 Uhr
    Nee,
    denn "die Bevölkerung" ist da ja eher mäßig von betroffen. Nun die die möchten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   haenger
    (569 Beiträge)

    15.01.2022 14:17 Uhr
    Das Virus
    scheint Gemeinsamkeiten mit Kohlehydraten aufzuweisen. Die sind ja auch erst ab 18:00 Uhr gefährlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (12462 Beiträge)

    15.01.2022 12:44 Uhr
    !
    Jetzt weiß ich, woher die Impfskepsis bei einigen kommt:
    Mangelhafte Lesekompetenz, die allenfalls für die Überschrift reicht ... So reicht's natürlich niemalsnienicht für Beipackzettel ...
    Im Artikel steht doch eindeutig:
    "Karlsruher ohne Immunisierung dürften innerhalb dieser Zeitspanne nur unter triftigen Gründen das Haus verlassen. Dazu zählten unter anderem die Berufsausübung, Besuch bei Ehegatten und Lebenspartnern und Bewegung alleine im Freien."
    Trotzdem beschweren sich hier einige, dass sie sich nach 21 Uhr nicht mehr an frischer Luft bewegen dürfen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Horst
    (52 Beiträge)

    21.01.2022 08:45 Uhr
    RTFM
    Man liest nicht, sondern will nur das verstehen, was man will....
    Es geht ja auch nicht um die Verordnungen, sodern nur um Provokation und ständige Stichelei...
    Lernt man aus diversen Manuals von populistischen Gruppen.
    Ist ein einfaches und effektives Mittel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen