40  

Stuttgart FFP2-Masken in Baden-Württemberg: Strobl tendiert zur verschärften Maskenpflicht

Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl hat sich für eine verschärfte Maskenpflicht auch im Südwesten ausgesprochen. "FFP2-Masken sind schon eine stark infektionsschützende Maßnahme. Da haben wir Luft nach oben", sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart. Er reagierte damit auf den Beschluss in Bayern, wonach das Tragen von FFP2-Masken im öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel von Montag an Pflicht ist.

Strobl setzt allerdings etwas andere Prioritäten: "Zunächst sollten in Pflegeheimen und medizinischen Einrichtungen nur noch FFP2-Masken getragen werden", sagte der Innenminister. Die Pflicht sollte auch Besucher und Patienten umfassen. Da reiche eine herkömmliche Mund-Nase-Bedeckung aus Stoff nicht mehr aus.

Darüber hinaus gebe es Orte mit einem gesteigerten Infektionsgeschehen, an denen ebenfalls die FFP2-Maske getragen werden müsste. "Zum Beispiel in Flugzeugen würde ich zwingend eine FFP2-Maske vorschreiben. Dort wird der Mindestabstand ja nicht eingehalten."

Thomas Strobl, Innenminister von Baden-Württemberg, spricht bei einer Pressekonferenz.
Thomas Strobl, Innenminister von Baden-Württemberg, spricht bei einer Pressekonferenz. | Bild: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Im Öffentlichen Nahverkehr sei die bessere Schutzmaske ebenfalls eine gute Idee: "Wenn ich daran denke, wie eng sich die Menschen in manchen S-Bahnen zusammendrängeln müssen, wäre hier auch eine FFP2-Maske hilfreich."

Auf die Frage, ob überhaupt genügend FFP2-Masken im Handel zur Verfügung stünden, um viel mehr Menschen als bisher zu versorgen, sagte der Minister: "Das ist inzwischen gewährleistet."

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (40)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   DoSoBe
    (2 Beiträge)

    13.01.2021 12:03 Uhr
    Nicht durchdacht
    Natürlich ist es eine gute Idee, mehr Schutz einzuführen. Doch wer soll das bezahlen?
    Ich z.B. muss wegen meiner Ausbildung täglich 20 km Pendeln... also sind das allein dafür schon 20-24 Masken im Monat - und das nur für mich. Nehmen wir dann noch die Kinder und meinen Partner dazu, der aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann dann dürften wir im Alltag auf knapp 90 Masken kommen - schließlich müssen die Kinder ja auch zur Schule kommen... und wie genau sollen wir das jetzt bezahlen? Im Endeffekt kann ich für mich nur auf meinen Arbeitgeber hoffen, der mich von Zuhause aus arbeiten lässt - oder ich kann die Ausbildung abbrechen. Toll.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (2494 Beiträge)

    13.01.2021 11:45 Uhr
    Solche Vorschläge
    sind das Resultat von Hilflosigkeit und sollen doch wohl eher vom Impf-Desaster ablenken, das Strobls Parteifreunde Merkel und Spahn verschuldet haben.

    Zitat aus einer Pressemitteilung der Stadt KA: "Weiterhin ist der Corona-Impfstoff in ganz Deutschland knapp und die Liefermengen an Bundesländer und Kommunen fallen deutlich geringer aus als ursprünglich erwartet..." - während sich ja Minister Spahn erdreistet zu behaupten, es laufe alles nach Plan.

    Und wie lenkt man am besten von solchen Dingen ab? Klar, indem man - wie Söder oder jetzt auch Strobl - einfach immer wieder eine neue Sau durchs Dorf treibt. Heute FFP2-Masken, morgen dann mal wieder die bösen Ausflügler und Wintersportler... und so weiter. Mich widert das langsam an.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   107
    (640 Beiträge)

    13.01.2021 19:04 Uhr
    mich
    schon lange.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Holzbiene
    (185 Beiträge)

    13.01.2021 12:19 Uhr
    während sich ja Minister Spahn erdreistet zu behaupten, es laufe alles nach Plan.
    Also ich bin eher geneigt, in diesem Fall dem netten Herrn Spahn zu glauben…

    Dass solche Riesenaktionen aus dem Stand klappen, ist so wahrscheinlich, wie Weihnachten an einem Freitag dem 13.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   bingobongo
    (447 Beiträge)

    13.01.2021 15:31 Uhr
    sieht man hier
    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Daten/Impfquoten-Tab.html

    Baden-Württemberg ist Vorletzter bei der Impfrate. Gut gemacht. Anderseo geht es offenbar schon mit den Mengen die der Bund verteilt.....

    Achso, da in SH oder NRW, da leben wahrscheinlich nur Alte und hier in BW nur die Jungen die noch nicht impfen dürfen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Deisyy
    (345 Beiträge)

    13.01.2021 11:54 Uhr
    hört, hört
    .
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Holzbiene
    (185 Beiträge)

    13.01.2021 11:32 Uhr
    Einfach…
    für zwei Wochen das Atmen ganz verbieten, dann ist das Problem gelöst.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kunvivanto
    (428 Beiträge)

    13.01.2021 11:52 Uhr
    Würde auch
    den CO2-Ausstoß reduzieren. In diesem Zusammenhang hab ich den Vorschlag auch schon gemacht.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   barheine
    (449 Beiträge)

    13.01.2021 10:58 Uhr
    Und wenn Strobl und Konsorten schnackeln, dass wir uns auch über die Augen mit Corona anstecken, laufen wir demnächst alle nur noch mit Schutzbrille herum. Der ÖPNV müsste im Grunde komplett eingestellt werden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12094 Beiträge)

    13.01.2021 10:14 Uhr
    der letzte Absatz
    ist Wunschdenken
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 (5 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.