3  

Karlsruhe Gegen häusliche Gewalt in der Corona-Krise: Karlsruhe beteiligt sich an bundesweiter Aktion

Während der Corona-Krise ist Zuhause bleiben das Gebot der Stunde. Durch die Ausgangssperren steigt aber auch die häusliche Gewalt in Deutschland. Karlsruhes Gleichstellungsbeauftragte Verena Meister ruft daher zur Unterstützung der bundesweiten Aktion "Stärker als Gewalt" auf.

"Zuhause ist kein sicherer Ort" - das gilt für viele Betroffene häuslicher Gewalt gerade in der aktuellen Corona-Krise. Bundesweit haben die Anfragen beim Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen" im Zuge der Corona-Pandemie um 17,5 Prozent zugenommen. Das gibt die Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung bekannt.

In Karlsruhe noch kein Anstieg erkennbar

Mit der deutschlandweiten Aktion "Stärker als Gewalt" will das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) den Opfern Unterstützung bieten. Auch Karlsruhe beteiligt sich an der Kampagne. "Zwar ist in Karlsruhe noch kein Anstieg erkennbar, allerdings werden Übergriffe häufig mit Verzögerung angezeigt und Schätzungen gehen von einer hohen Dunkelziffer aus", so die Stadt weiter.

Bild: Stadt Karlsruhe

Umso wichtiger sei es, Betroffene in dieser Ausnahmesituation zu erreichen, Hilfsangebote und Handlungsmöglichkeiten öffentlich sichtbar zu machen. "Informative Plakate in Einzelhandelsgeschäften, an Schwarzen Brettern in Einrichtungen und Unternehmen sowie in privaten Treppenhäusern leisteten einen wichtigen Beitrag", so die städtische Gleichstellungsbeauftragte Verena Meister.

Dateiname : Treppenhausplakat gegen häusliche Gewalt zum Ausdrucken
Dateigröße : 614.26 KBytes.
Datum : 12.05.2020 21:23
Download : Download Now!

Eine Übersicht zu den Anlaufstellen für Hilfe bei häuslicher und sexualisierter Gewalt gibt es unter: www.karlsruhe.de/hilfeinka

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   AlterMann
    (172 Beiträge)

    13.05.2020 13:10 Uhr
    Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"
    gibt es auch ein Hilfetelefon "Gewalt gegen Männer" ?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   zahlenbeutler
    (1574 Beiträge)

    13.05.2020 13:51 Uhr
    Schlingel
    kriegen halt manchmal aua mit dem Nudelholz, der Mami melden reicht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Nachteule
    (793 Beiträge)

    13.05.2020 12:28 Uhr
    Vollkommen sinnlose Symbolik
    Da ist jedes weitere Wort überflüssig...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.