Browserpush
 

Karlsruhe Gesundheitsamt stockt auf: Neue Impfstützpunkte für Karlsruhe

Schon jetzt ist die vom Land beschlossene Aufstockung der Impfteams deutlich in Karlsruhe wahrnehmbar. Durch digitale Angebote sei es möglich, sich online zur Impfung in der Nähe anzumelden und einen Termin zu vereinbaren. Hierdurch erhoffe sich das Landratsamt große Fortschritte bei den Impfzahlen.

Eine interaktive Karte auf der Website des Landkreises Karlsruhe soll den Bürgern dabei helfen, sich einen Überblick über die Impfangebote zu erhalten, wie das Landratsamt in einer Pressemitteilung bekannt gibt. Auf dieser sei es möglich, das nächste Impfangebot aktuell anzeigen zu lassen und direkt einen Termin zu vereinbaren. Schon jetzt seien  dazu größere Erfolge zu verzeichnen.

"In kürzester Zeit konnten wir so viele zusätzliche Impftermine einstellen, sodass man in der kommenden Woche von fast 4.500 Impfungen ausgehen kann, die wir auf unserer Karte veröffentlicht haben", sagt der Karlsruher Landrat Christoph Schnaudigel. Durch die Aufstockung der landesweiten Impfteams auf 155 könnte man mit rund 6.500 geimpften pro Woche in der nächsten Zeit rechnen. Und dabei seien Impfungen durch Hausärzte noch nicht mitgerechnet.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen