Karlsruhe "Fürchtet euch nicht!": Karlsruher Dekane verkünden ökumenische Osterbotschaft

Ostern steht vor der Tür. Da die alljährlichen Gottesdienste in den Kirchen zu den Feiertagen aufgrund der Corona-Krise ausfallen müssen, wenden sich Hubert Streckert, Dekan des katholischen Dekanats in Karlsruhe, und Thomas Schalla, Dekan des evangelischen Stadtbezirks Karlsruhe, in einer gemeinsamen ökumenischen Osterbotschaft an die Gläubigen.

"Ostern feiern bedeutet daran zu erinnern, dass das Leben siegt.", "Selten war Ostern so wichtig, so existenziell notwendig." - Mit diesen Worten wenden sich die Dekane Hubert Streckert und Thomas Schalla in Zeiten der Corona-Krise per Videobotschaft an die Karlsruher Bürger:

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.