Browserpush
6  

Ludwigsburg Karlsruhe und Pforzheim verlegen erste Corona-Intensivpatienten außerhalb des Landes

Erstmals seit Beginn der Pandemie sollen Covid-19-Patienten außerhalb von Baden-Württemberg versorgt werden. Dabei handele es sich um je drei Kranke aus Karlsruhe und Pforzheim, die mehrheitlich beatmet werden, sagte der Koordinator der Corona-Intensivversorgung im Südwesten, Götz Geldner, der Deutschen Presse Agentur am Mittwoch. "Unter Umständen könnte die Verlegung noch in dieser Woche passieren", fügte der Ärztliche Direktor der Ludwigsburger RKH Kliniken hinzu.

Die Anfrage für die benötigten Intensivbetten sei an die Länder Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz gestellt worden, die mit Baden-Württemberg das sogenannte Kleeblatt Südwest bilden.

Bundesweite Verlegungen werden nach Angaben des zuständigen Arbeitskreises der Innenministerkonferenz aktuell für rund 80 Patienten über das Kleeblatt-Verfahren geprüft. Das heißt, dass erst die Kapazitäten innerhalb des regionalen Kleeblatts berücksichtigt werden. Wenn auch dort die Betten voll sind, wird die Suche auf das gesamte Bundesgebiet ausgedehnt.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (6)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Laetschebachschorsch
    (3226 Beiträge)

    25.11.2021 10:07 Uhr
    Vorschlag
    Die Bundesswehr oder der Katastrophenschutz richtet am Rand von Karlsruhe ein Feldlazarett ein, in dem ungeimpfte Corona Patienten behandelt werden. Dann ist im Krankenhaus Platz für Geimpfte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   udoh
    (2020 Beiträge)

    24.11.2021 16:55 Uhr
    Und da wird noch über Weihnachtsmärkte diskutiert
    Dabei ist heute schon klar, dass die Welle erst im anrollen ist
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kommentar4711
    (3425 Beiträge)

    24.11.2021 20:12 Uhr
    ANTWORT AUF "UND DA WIRD NOCH ÜBER WEIHNACHTSMÄRKTE DISKUTIERT"
    Ich glaube Weihnachtsmärkte wären da weniger schlimm als Glühweinpartys daheim.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (986 Beiträge)

    24.11.2021 17:02 Uhr
    Die Welle
    wird nach den Weihnachtsmarktbesuchen so richtig an Fahrt aufnehmen. Wenn ich die Bilder von Erfurt sehe...und schön ohne Maske und eng...das Delta freut das...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   80er
    (6169 Beiträge)

    25.11.2021 09:19 Uhr
    Erfurt..
    ...hat seinen Weihnachtsmarkt wieder abgesagt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (986 Beiträge)

    24.11.2021 16:18 Uhr
    Das wird alles
    noch sehr sehr lustig #Nicht
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen