24  

Stuttgart Delta-Variante nimmt in Baden-Württemberg weiter zu

Die als hoch ansteckend geltende Delta-Variante des Coronavirus breitet sich in Baden-Württemberg aus. Nach Angaben des Landesgesundheitsamtes in Stuttgart gab es in den vergangenen zwei Wochen einen leichten Anstieg der Delta-Variante. Aktuell habe sie einen Anteil an den besorgniserregenden Virus-Varianten von 2,73 Prozent, teilte Gottfried Roller, Leiter des Landesgesundheitsamtes, am Mittwoch mit. "Das ist noch moderat, jedoch gehen wir derzeit davon aus, dass der Anteil noch steigen wird", fügte er auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur hinzu. Deshalb sei es auch weiterhin wichtig, sich an die geltenden Corona-Regeln zu halten.

Im Zusammenhang mit der Delta-Variante wurde außerdem bekannt, dass sich seit Dienstag alle etwa 150 Kinder sowie 45 Mitarbeiter einer Kita in Waiblingen (Rems-Murr-Kreis) in Quarantäne begeben haben. Wie eine Sprecherin des Landkreises auf Anfrage mitteilte, waren zwei Gruppen der Kita nach ersten positiven Tests bereits seit 7. Juni in Quarantäne.

Weil zunächst unklar war, ob womöglich Infektionen mit der Delta-Variante vorliegen, seien damals die Mädchen und Jungen sowie einige ihrer Familienmitglieder in Quarantäne gegangen.

Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht.
Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht. | Bild: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Nachdem inzwischen ein Verdacht auf die Delta-Variante vorliegt und weitere Corona-Infektionen in dem Kinderhaus festgestellt wurden, beschlossen Gesundheitsamt und Stadt, für alle Kinder und Mitarbeiter Quarantäne anzuordnen. Es könne auch bei den jüngsten Fällen nicht ausgeschlossen werden, dass es sich bei den Infektionen um die Delta-Variante handele, sagte die Sprecherin des Landkreises. Ein Ergebnis der sogenannten Sequenzierung lag zunächst nicht vor. Zuvor hatte der SWR über die Fälle in dem Kinderhaus berichtet.

 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (24)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   liebe_kennt_keine_liga
    (30 Beiträge)

    19.06.2021 01:21 Uhr
    Und wegen euch
    Pissern, damit meine ich euch alle, mutiert das Virus nach Lust und Laune. Euch gehört das Beatmungsgerät im Notfall verweigert. Dann könnt ihr voller Stolz ersticken, oder heuchlerisch um Hilfe rufen. Eine Welt voller Egoisten. Der nächste lockdown kommt auch bei uns.... Dank euch spassten! Danke fürs sperren ka news
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ein_Wanderer
    (475 Beiträge)

    18.06.2021 12:19 Uhr
    Ogott, Delta-Mutante im Vormarsch
    Am besten sofort ab Montag wieder kompletter Lockdown. Bitte alles schließen und Maskenpflicht auch zuhause im Wohnzimmer. Und nie wieder lockern, denn irgend eine Mutation wird immer zirkulieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (12583 Beiträge)

    17.06.2021 16:31 Uhr
    Vorsicht beim Baden im Würstlesberg:
    die Deltavariante erfordert mehr Senf statt Ketchup!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (633 Beiträge)

    16.06.2021 19:24 Uhr
    Mutantenangst Folge 2
    Und wieder lasst ihr euch mit fragwürdigen Argumenten eure Freiheit nehmen. Wie schon bei Alpha. Und bis wir das Alphabet durchhaben, leben wir in jahrelanger staatlicher Bevormundung.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   UngueltigDannZuLang
    (313 Beiträge)

    17.06.2021 17:16 Uhr
    Sie koennten ja auch einen Blick in die Geschichte richten
    Pandemien gehen nicht einfach vorbei. Spanisches Fieber, oder noch weiter zurueck die Pest. Sie kommen auch immer wieder zurueck. Deshalb verhalten wir uns auch maximal dumm, wenn wir uns selber impfen, aber einen grossen Teil der Welt vergessen. (Auch nichts neues)
    Uebrigens: 'Mutanten' sind real, sonst wuerde ich aussehen wie meine Eltern und vielleicht auch denken wie Sie.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (549 Beiträge)

    16.06.2021 20:03 Uhr
    Ach herrje
    Jetzt kommt wieder die DDR-Geschichte
    Uns nimmt niemand unsere Freiheit, uns hat niemand unsere Freiheit genommen. Einfach mal runterkommen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Dalli_Klick
    (633 Beiträge)

    16.06.2021 21:10 Uhr
    Normalität?!
    Der aktuelle Zustand ist also für dich Normalität? Für mich nicht. Und durch die Drohung mit Delta wird ja der nächste Totallockdown schon wieder vorbereitet.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Knuter
    (53 Beiträge)

    17.06.2021 13:42 Uhr
    Für dich ist es "Drohung", für mich Warnung vor einer gefährlichen Krankheit
    Ich glaube, manche verstehen nicht so ganz, was es überhaupt bedeutet, krank zu werden oder gar zu sterben. Fühlst du es auch als Drohung an, wenn vor Ebola oder Hautkrebs gewarnt wird? "Die wollen mich davon abhalten, in die Sonne zu gehen!!" Die Welt dreht sich nicht nur um dich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Denkfehler
    (239 Beiträge)

    18.06.2021 18:16 Uhr
    Natürlich...
    ....ist es für Leute, die die Zusammenhänge insgesamt - aber auch Ursache und Wirkung - nicht verstanden haben (wollen), eine Drohung:

    - Die Regierung droht mit Hautkrebs, wenn man zu viel in die Sonne geht.
    - Die Regierung droht mit der Delta-Variante, wenn man sich nicht benimmt.
    - Die Regierung droht mit Gefängnis, wenn man jemanden umbringt.

    Ständig wird man von der Regierung bedroht - man kann in diesem Land einfach nicht frei leben......

    Allergikerhinweis:
    Dieser Beitrag kann Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten. Sollten Sie beim lesen ein "komisches" Gefühl empfinden, wenden Sie sich an Ihren Arzt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motorhead
    (549 Beiträge)

    17.06.2021 07:08 Uhr
    Drohung
    Das ist keine Drohung. Man kann natürlich alles immer so auffassen wie es ins Weltbild passt. Wäre es Ihnen lieber die Verantwortlichen würden nicht auf die Gefahren hinweisen? Hätten Sie lieber Zustände und Tote wie in Indien? So ein Virus richtet sich nicht nach Auffassungen und Meinungen und Einzelegoismus. Der steckt an und tötet. Aber das wurde Ihnen hier im Forum schon von vielen usern mehrfach erklärt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.