Browserpush
9  

Karlsruhe Corona-Schneechaos 2.0? Warum gesperrte Straßen im Schwarzwald auch in diesem Winter wieder möglich sind

Am vergangenen Wochenende fiel erstmals wieder Schnee im beliebten Schwarzwald. Das weiße Winterwunderland hat aber auch seine Nachteile: So hatten im vergangen Corona-Winter Ausflugsziele wie Dobel und Co. mit einem Massenandrang an Touristen zu kämpfen. Die Folge: Sperrungen, die eine Anfahrt und das Parken erschweren sollten. Doch wie sieht es in dieser Wintersaison aus? Sind die Polizei und die Wintersport-Betriebe diesmal besser vorbereitet?

Wer nun befürchtet hatte, dass Ausflüge bereits jetzt abgesagt werden müssten, kann  erleichtert aufatmen. Laut der Polizei Offenburg, die im letzten Winter die Sperrungen in der Schwarzwaldhochstraße durchgeführt hatte, sei es am Wochenende nicht zu solch immensen Anströmen gekommen. Allerdings könne nicht ausgeschlossen werden, dass auch dieses Jahr wieder Vorkehrungen getroffen werden müssten.

Bislang keine Maßnahmen geplant

"Wir müssen einfach abwarten wir das Wetter wird", erläutert ein Sprecher der Polizei Offenburg im Gespräch mit ka-news.de. "Sollte das wieder Ausmaße annehmen wie vergangenes Jahr, dann könnte ich mir vorstellen, dass wieder Maßnahmen geplant sind. Derzeit haben wir aber nichts in der Planung." 

Frischer Schnee liegt nahe dem Gipfel des Berges Schauinsland.
Frischer Schnee liegt nahe dem Gipfel des Berges Schauinsland. | Bild: Philipp von Ditfurth/dpa

Dies kann auch das Tourismus und Stadtmarketing in Bad-Herrenalb bestätigen. "Bislang regnet es ja eher, als dass es schneit. Da ist also noch nichts geplant. Ansonsten sind die Kontrollen Aufgabe des kommunalen Ordnungsdienstes", teilt eine Mitarbeiterin gegenüber der Redaktion mit.

Skifahrer und Snowboarder sitzen im Lift am Seebuck auf dem Feldberg im Schwarzwald.
Skifahrer und Snowboarder sitzen im Lift am Seebuck auf dem Feldberg im Schwarzwald. | Bild: Patrick Seeger/dpa/Archivbild

Beide Aussagen decken sich wiederum mit der Auskunft einer Sprecherin der Skiliftbetriebe Unterstmatt: "Wir hatten im letzten Winter ja immer wieder die Piste geräumt, aber eigene Vorkehrungen sind mir nicht bekannt. Die Sperrungen waren damals ja staatlich vorgeschrieben. Wir hatten damit weniger zu tun und können wie geplant in die Saison starten."

Das heißt: Obwohl die Corona-Zahlen in diesem Winter sogar höher sind als vor einem Jahr, könnten die Skilifte in Betrieb genommen werden. Allerdings plant das Land derweil, die Corona-Maßnahmen erneut zu verschärfen.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (9)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andip
    (11338 Beiträge)

    30.11.2021 13:45 Uhr
    Schneechaos?
    Ein Chaos bereitet bestimmt nicht das bisschen Schnee, der völlig normal ist, sondern die zu vielen Besucher, die alle gleichzeitig kommen.
    Das hätte man auch irgendwie besser in der Überschrift formulieren können.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (543 Beiträge)

    30.11.2021 17:31 Uhr
    Eben
    Wegen den paar Schneeflocken macht man doch im Schwarzwald normalerweise keinen Aufstand (und die Einheimischen wissen meistens auch wie man angemessen damit umgeht).

    In Karlsruhe wären solchen Schneemassen natürlich Grund für die reinste Panik, weil hier ja z.B. Schneeräumen daraus besteht ein bisschen mit dem Besen herumzuwedeln und z.B. selbst für große Straßen mehrere Tage gebraucht wird bis sie mal geräumt werden, dann noch die Deppen mit ihren Sommerreifen und der KVV hat wahrscheinlich auch irgendwelche Probleme.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schillerlocke
    (616 Beiträge)

    30.11.2021 07:21 Uhr
    Schneechaos?
    Also bitte liebe Redaktion. Wir leben in Zeiten der Klimakatastrophe. Da sind Berichte über üppigen Schneefalls eher kontraproduktiv.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (543 Beiträge)

    30.11.2021 11:06 Uhr
    Dass das...
    ... in mancher Leute beschränkter Weltsicht nicht beides sein kann war ja zu erwarten. Der Klimawandel ist ein globales Phänomen, da kann es auch mal ein Schneechaos im Schwarzwald geben.

    Ganz nebenbei, als früher Schwarzwälder: Das nennt man nicht Schneechaos, sondern einfach nur Schnee.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Schillerlocke
    (616 Beiträge)

    30.11.2021 17:16 Uhr
    Naja, ich kann Ihnen berichten,
    hier in der Weststadt gab es heute Schneeregen. Da bleibt natürlich nichts liegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (1149 Beiträge)

    29.11.2021 20:20 Uhr
    Weil
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   Gevatter
    (729 Beiträge)

    29.11.2021 20:40 Uhr
    Ist nicht gerade die feine Art
    über Leute, die einfach auch mit ihren Kindern in den Schnee fahren wollen, so zu urteilen. Im Oberrheintal ist nun Mal Schnee selten. Gerade die Kinder haben genug unter der Situation zu leiden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Berty87
    (1149 Beiträge)

    30.11.2021 06:05 Uhr
    Warum
    Haben wir kein Schnee. Weil Mami und Papi mit Ihrem SUV die Kids aus der Schule holen. Früher sind wir gelaufen, Rad oder Bahn gefahren
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   JustMy2cts
    (50 Beiträge)

    30.11.2021 11:47 Uhr
    Früher...
    Sie meinen dieses "Früher", als Sie vermutlich mit Koks oder Öl geheizt haben? Oder gar mit Atom-Strom die Elektro-Heizung betrieben?
    "Früher", als es keine Sau interessiert hat, was die Schwer-Industrie durch den Schornstein jagt?
    Dieses "Früher", als ein Diesel oder Otto-Partikelfilter genauso unbekannt waren wie der serienmäßige Katalysator?
    Aber genau ja, an den bösen SUVs liegt es weil Sie und alle anderen natürlich in diesem "Früher", gelaufen geradelt oder Bahn gefahren sind.
    Jedes mal dieses Schundgelaber, immer wieder die ewigen Stammtischparolen und gegen andere hetzen. Sie wissen gar nicht wie ich Leute wie Sie satt habe.
    - ein Kleinwagen und 2 Radfahrer.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Karlsruher1986
    (587 Beiträge)

    30.11.2021 08:59 Uhr
    @berty87
    Wir haben keinen Schnee wegen SUVs-steile These

    Warum aber genau?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen