2  

Stuttgart Fast 200 Neuinfektionen im Karlsruher Stadt- und Landkreis

Die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg steigt weiter. Im Laufe der vergangenen sieben Tage haben die Behörden mit Stand vom Mittwoch (16 Uhr) im Schnitt 165,3 Ansteckungen pro 100.000 Einwohner registriert, wie das Landesgesundheitsamt mitteilte. Am Dienstag hatte die Inzidenz 160,9 betragen, am Montag 143,7 und am Mittwoch vergangener Woche noch 101,1. In Karlsruhe liegt die Inzidenz aktuell bei 148,4 im Stadtkreis und 154,6 im Landkreis.

Weiterhin liegen 40 der 44 Stadt- und Landkreise in Baden-Württemberg über einer Inzidenz von 100, sieben über der 200er-Marke und zwei sogar über der 300er-Schwelle: der Stadtkreis Heilbronn (322,3) sowie der Landkreis Schwäbisch Hall (307,0).

Die Zahl der bestätigten Fälle seit Pandemiebeginn stieg um 3.880 auf 396 557. 26 weitere Menschen starben an einer Infektion mit dem Coronavirus oder im Zusammenhang damit, die Zahl der Toten stieg damit auf 9.007. Als genesen gelten 350.557 (plus 2.053).

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   FG1961
    (472 Beiträge)

    15.04.2021 18:54 Uhr
    Neuinfektionen?
    Jeder Labor PCR wird gezählt. Es wird nicht berücksichtigt, ob die Person bereits einen Labor PCR gemacht hat. Daher ist es durchaus möglich, dass eine Person somit mehrfach als Neuinfektion gezählt wird. Das ist statistischer Müll. Und ja, es gilt für negativ ebenso.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   schoenix
    (215 Beiträge)

    16.04.2021 14:46 Uhr
    Genau statistisch
    Wie groß ist denn der Anteil und fällt dieser dann statistisch ins Gewicht?
    Ausserdem zweifle ich etwas an der Aussage, dass hier auch Mehrfachtests des selben Falls zählen. Wahrscheinlich eher, wenn der Patient schon einmal ein Fall war und sich dann wieder angesteckt hat.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.