1  

Karlsruhe Corona-Folgen für Karlsruher Wirtschaft: So hilft die Stadt den Betrieben

Stundungen, Sondernutzungen gewähren oder Gebührenverzicht - wegen der außergewöhnlich belastenden Lage für den Handel, die Gastronomie und weitere Gewerbe in der Fächerstadt will die Stadt Karlsruhe ihr Möglichstes tun, um den Auswirkungen der Pandemiebekämpfung entgegenzuwirken.

Auch finanzielle Förderungen für einen Rad-Lieferservice seien gewährt oder das Online-Portal "shop@home" aktiv beworben, heißt es in der Pressemitteilung der Stadt weiter.

Dennoch sei man in der Fächerstadt in seinem Handlungsspektrum eingeschränkt: "Es kommt auf Maßnahmen und Geldflüsse aus Berlin und Stuttgart an", erklärte die Verwaltung im Wirtschaftsförderungsausschuss zum FW-FÜR-Antrag – "Überleben des Einzelhandels und der Gastronomie".

Innenstadt soll attraktiv bleiben

Im Rahmen der anstehenden Unternehmens- und Betriebsumfrage mit dem Schwerpunkt Corona-Folgen, die vom Amt für Stadtentwicklung und der Wirtschaftsförderung im April durchgeführt wird, werden aber zusätzlich rund 200 weitere Betriebe aus Gastronomie und Einzelhandel kontaktiert. Die Auswertung soll im Herbst vorliegen.

Die Stadt Karlsruhe, der Oberbürgermeister und die Wirtschaftsbürgermeisterin setzen sich außerdem für weitere notwendige Unterstützung der Unternehmen auf Landes- und Bundesebene ein. Potenzielle Bundes- beziehungsweise Landes-Fördermöglichkeiten zur Stärkung der Innenstadt werden über den Aktionsplan City und vieles mehr ausgelotet, zudem planen Karlsruhe Marketing und Event sowie City Initiative Aktionen mit besonderer Magnetwirkung der Innenstadt nach dem Lockdown.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   IchKA
    (1130 Beiträge)

    11.04.2021 23:08 Uhr
    Wie niedlich
    die Stadt setzt sich auf Landes- und Bundesebene ein.
    #
    Und plant City Initiative Aktionen mit besonderer Magnetwirkung der Innenstadt nach dem Lockdown.

    Na dann - magnetisieren wir mal ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.