1  

Karlsruhe Bis auf Rulantica: Europa-Park öffnet am 29. Mai trotz Corona

Der Europa-Park öffnet am 29. Mai wieder seine Tore für eine begrenzte Anzahl an Besuchern. Ab dem 13. Mai können tagesdatierte Tickets für die Sommersaison erworben werden. Die Verantwortlichen des Parks bereiten sich laut eigenen Angaben intensiv auf die Wiedereröffnung vor.

"Wir bitten Sie, liebe Besucher, auf die Abstandsvorgaben sowie auf die zusätzlichen Hygienemaßnahmen zu achten, die bis auf Weiteres im Europa-Park gelten. Es liegt in unser aller Interesse und Verantwortung, diese Regeln zu beachten und aufeinander Rücksicht zu nehmen", informiert der Park in einer Mitteilung an die Presse. Das Gelände sei groß und weitläufig, wodurch allen Besuchern und Mitarbeitern ausreichend Platz zur Verfügung stehe, um den vorgegebenen Abstand wahren zu können. 

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Berty87
    (801 Beiträge)

    08.05.2020 19:02 Uhr
    Wie
    Soll das denn in der Schlange zur Achterbahn gehen. Wartezeit ab hier x Stunden oder im Wagon selber. Werden Griffe danach immer Desinfiziert?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.