Browserpush
2  

Stuttgart Baden-Württembergs Finanzminister Bayaz: Impfpflicht nicht einfach ausschließen

Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) hält es für falsch, in der Corona-Pandemie eine Impfpflicht einfach auszuschließen. "Eine Impfpflicht ist ein schwerwiegender Eingriff", sagte der Grünen-Politiker den "Stuttgarter Nachrichten" und der "Stuttgarter Zeitung" am Montag.

"Allerdings müssen wir mittlerweile feststellen, dass wir mit Impfappellen kaum mehr vom Fleck kommen. Damit Corona keine Dauerschleife für uns wird, sollten wir eine Impfpflicht ernsthaft diskutieren und nicht einfach ausschließen", so Bayaz weiter.

Österreich will als erstes EU-Land im Februar eine Impfpflicht einführen. In Deutschland zeigen sich Vertreter der Union offen dafür. Vertreter von SPD, Grünen und FDP äußern sich bisher ablehnend. Geplant ist zunächst die Einführung einer Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen oder Einrichtungen.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus hält Karlsruhe in Atem: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für die Fächerstadt und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   OtusLocus
    (215 Beiträge)

    22.11.2021 23:27 Uhr
    Wie ich es prophezeit habe und dafür beschimpft wurde.
    EINE MASKENPFLICHT WIRD NICHT KOMMEN
    EIN LOCKDOWN WIRD NICHT KOMMEN
    EINE IMPFPFLICHT WIRD NICHT KOMMEN
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AlterMann
    (407 Beiträge)

    22.11.2021 13:22 Uhr
    Kompromiss
    Vielleicht könnte man, bevor man eine Zwangsimpfung für alle einführt, für die Ausübung bestimmter Berufe die Impfung zur Pflicht machen.
    Wer sich gar nicht impfen lassen will kann dann immer noch daheim bleiben, Homeoffice wenn möglich, ansonsten Urlaub nehmen oder aufs Gehalt verzichten.
    Irgendwann ist der Ungeimpfte dann ein Genesener und kann die Arbeit wieder aufnehmen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen