3  

Karlsruhe Ausgangssperre und Click&Meet: Das ändert sich für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe

Seit Samstag gilt das neue Infektionsschutzgesetz in der Bundesrepublik und mit der aktuellen Corona-Verordnung gehen auch Änderungen für Baden-Württemberg einher. Für den Stadt- und Landkreis Karlsruhe bedeutet das konkret: Die nächtliche Ausgangsbeschränkung gilt nun ab 22 Uhr (bislang: 21 Uhr) und endet um 5 Uhr. Außerdem ist im Einzelhandel wieder Click&Meet möglich, aber nur bis zu einer 7-Tage-Inzidenz von 150.

Laut einer Mitteilung des Karlsruher Landratsamts ist diese Grenze im Landkreis Karlsruhe wieder erreicht: Am Samstag lag die 7-Tage-Inzidenz am dritten Tag in Folge über 150.

Das Gesundheitsamt hat deshalb bekanntgemacht, dass für den Einzelhandel im Landkreis ab Montag nur noch Click&Collect erlaubt ist. In der Stadt Karlsruhe liegt die 7-Tage-Inzidenz unter dieser Grenze, weshalb im Stadtgebiet Click&Meet möglich bleibt. Allerdings muss ein negativer Corona-Schnelltest vor Ort vorgezeigt werden.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.