Stuttgart Tägliches Corona-Update für Karlsruhe: Keine Neuinfektion - zwei Personen haben Covid-19 überstanden

Von Dienstag auf Mittwoch wurde im Stadt- und Landkreis Karlsruhe keine einzige Neuinfektion gemeldet. Zwei erkrankte Personen in der Region haben Covid-19 überstanden und gehen als "genesen" in die Statistik ein. Im Stadtgebiet sind aktuell noch 39 Menschen mit dem Corona-Virus infiziert, für den Landkreis beträgt die Zahl 71. Alle wichtigen Infos, Daten und Fakten in der Übersicht.

Am Mittwoch, 8. Juli, ist die Zahl der Infizierten leicht gesunken. Waren am Dienstag noch 73 Personen im Landkreis Karlsruhe als infiziert gemeldet, sind es nun mit 71 Erkrankten zwei Menschen weniger. Das geht aus der Statistik des Landratsamtes hervor.

Seit Beginn der Pandemie hat der Landkreis Karlsruhe insgesamt 1.544 Fälle verzeichnet. Während 1.378 Betroffene die Lungeninfektion bereits überstanden haben, hat das Corona-Virus 95 Todesfälle in der Region gefordert. 

Die Corona-Lage in Baden-Württemberg

Baden-württembergweit wurden von Montag auf Dienstag 28 Neuinfektionen gemeldet. Derzeit seien geschätzt noch 521 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert, teilt das Sozialministerium mit.

 

Die Reproduktionszahl im Südwesten wurde vom Robert Koch-Institut mit 0,70 angegeben. Sie besagt, wie viele Personen im Durchschnitt von einem Infizierten angesteckt werden.

Mehr zum Thema
Corona-Virus in Karlsruhe: Der Corona-Virus breitet sich aus: Alle Zahlen der Infizierten, Schutzmaßnahmen, Absagen von Veranstaltungen und weitere Informationen für Karlsruhe und die Region in diesem Dossier.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.