3  

München Coronafreie Fernsehwelt: Warum die Pandemie in Serien keinen Einzug erhält

Seit Monaten ist die Corona-Krise das vorherrschende Thema nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. In Fernsehserien ist davon bislang aber nicht viel zu merken. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presseagentur (dpa).

In der Realität tobt das Virus, doch auf dem Fernsehbildschirm herrscht die schöne, heile Welt: Bekannte deutsche Serien wollen die Corona-Krise bis auf Weiteres konsequent ignorieren, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Nicht alles, was Eltern im Fernsehen konsumieren, sollten Kinder ungefiltert mitansehen.
(Symbolbild) | Bild: Monika Skolimowska/Illustration

Das gilt für die "Rosenheim Cops" in Bayern ebenso wie für das "Großstadtrevier" im hohen Norden, für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" (GZSZ) und "Sturm der Liebe" ebenso wie für "Berlin - Tag & Nacht". "Inhaltlich thematisieren wir Corona aktuell nicht", sagte eine Sprecherin der Ufa, die die Seifenopern-Dauerbrenner "GZSZ" und "Unter Uns" produziert, auf Anfrage.

Zuschauer wollen nicht konfrontiert werden

Die Geschäftsführung von "Studio Hamburg", das den Hamburger Klassiker "Großstadtrevier" sowie die Telenovela "Rote Rosen" dreht, teilte mit, "dass die Covid-19-Pandemie keine Rolle in den Drehbüchern und Geschichten spielen wird" - und sagte auch warum: Zuschauer flüchteten gern in eine heile Welt "und wollen in fiktionalen Formaten nicht mit der Realität konfrontiert werden".

Eine Szene aus der ARD-Telenovela «Rote Rosen».
Eine Szene aus der ARD-Telenovela "Rote Rosen". | Bild: Nicole Manthey/ARD/dpa

RTLzwei führte vor allem ganz praktische Gründe an, warum das Virus auch in "Berlin - Tag & Nacht", einer Sendung, die sich als "Reality-Soap" versteht, keine Rolle spielen wird: Bei Produktionsvorläufen von bis zu acht Wochen sei das schlicht nicht möglich. Und Bavaria Fiction, die "Die Rosenheim-Cops" und "Sturm der Liebe" produziert, teilte mit: "Eine Pandemie passt inhaltlich nicht zur Ausrichtung der beiden Serien."

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (3)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   andip
    (10470 Beiträge)

    07.07.2020 18:12 Uhr
    Was man erwähnen sollte
    Zur Zeit werden keine Serien und Filme gedreht.
    Wenn man damit wieder anfängt ,ist Corona vorbei und man muss es nicht mehr ständig zum Thema machen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Route66
    (2534 Beiträge)

    07.07.2020 13:47 Uhr
    Wir brauchen
    in den Filmen kein Corona..Ablenkung ist angesagt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gevatter
    (308 Beiträge)

    07.07.2020 17:41 Uhr
    Richtig!
    Wir werden im Alltag genügend mit diesen Thema konfrontiert. Da müssen nicht noch im Film Leute mit Masken rumrennen und über Corona fabulieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.