Browserpush
22  

Karlsruhe Zehn persönliche Fragen an Parsa Marvi (SPD): "In meinem Jugendzimmer hing ein Poster von Gerhard Schröder"

Die erste Erinnerung an Politik, das größte Laster und peinliche Poster im Jugendzimmer? ka-news.de hat den Karlsruher Bundestags-Kandidaten vor der Wahl zehn ganz persönliche Fragen gestellt. Parsa Marvi (SPD) verrät dabei: Um sich nach der Arbeit zu entspannen, liest er am liebsten mit seinem kleinen Sohn.

Parsa Marvi kennen die meisten Karlsruher als Vorsitzender der SPD und der dazugehörigen Fraktion im Gemeinderat der Fächerstadt. Doch sein Engagement beschränkt sich nicht auf die Stadtgrenzen: 2013 wurde er in den Vorstand der SPD Baden-Württemberg gewählt, zwischenzeitlich wurde er zudem stellvertretender Vorsitzender der SPD-Landespartei für die Region Nordbaden.

  • Name, Vorname: Marvi, Parsa
  • Alter: 39
  • Geburtsort: Teheran/ Iran
  • Wohnort (Stadtteil): Durlach
  • Familienstand/Kinder: verheiratet, ein Sohn
  • Aktueller Beruf: Produktmanager Breitband

Meine erste Erinnerung an Politik …

ist Helmut Kohl als Kanzler in der Tagesschau, das begleitete mich dann bis zu meinem 16. Lebensjahr.

An der Wand in meinem Jugendzimmer hing ein Poster von …

Gerhard Schröder (das war zirka im Jahr 1997).

Das habe ich von meinen Eltern gelernt:

Sich anstrengen, fair zu anderen sein, Respekt vor anderen Lebenswegen haben.

In der Schule war ich …

der Schnellste beim Abschluss (Abitur mit 17,4 Jahren).

Diese Phrase müsste man verbieten:

"Dieser Wahlkampf hat keine Inhalte."

Mein größtes Laster ist …

Cola.

Zur Entspannung nach der Arbeit ...

lese ich mit meinem kleinen Sohn.

Diesen Menschen würde ich gerne mal persönlich treffen:

Emmanuel Macron.

Karlsruhe ist für mich …

meine Heimat. Eine Stadt, in der man gerne essen geht mit viel Sonne und Natur.

Am 27. September nach dem Frühstück werde ich …

hoffentlich nach Berlin fahren, zur ersten Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion nach der Wahl.

Sie möchten auch die übrigen 14 Direktkandidaten der Bundestagswahl aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Stadt kennenlernen? Hier geht es zur Übersicht mit allen Bewerbern.

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2021 in Karlsruhe: Hier sammeln wir alle Ergebnisse, Umfragen und Infos zur Wahl des Deutschen Bundestages am 26. September 2021 in Karlsruhe sowie zu den 15 Kandidaten aus der Fächerstadt. Außerdem: Alles Wissenswerte rund um das Wahlverfahren und den Ablauf der Bundestagswahl unter Corona-Bedingungen. Am Wahltag selbst werden hier zudem die Hochrechnungen und Ergebnisse aus Karlsruhe veröffentlicht.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (22)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Reger
    (686 Beiträge)

    17.09.2021 15:57 Uhr
    Schuldenunion
    Mag er sympathisch sein. Doch die SPD würde Deutschland durch die Schuldenunion des Herrn Scholz, als Finanzier verschuldeter Staaten in finanzielle Schwierigkeiten bringen, dass uns Hören und Sehen vergehen würden.
    Doch dieses Thema wird geschickt umschifft.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Messer
    (461 Beiträge)

    17.09.2021 09:41 Uhr
    solche "Politiker"
    wie Marvi, braucht kein Wähler, er steht für nichts, austauschbar für jede Partei und jede Koalition,
    Hauptsache irgendwie an fette Fleischtöpfe kommen, auch ein Grund warum immer weniger Menschen SPD wählen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   kritiker_2014
    (824 Beiträge)

    17.09.2021 03:08 Uhr
    In meinem Jugendzimmer hing ein Poster von Gerhard Schröder
    Das zeigt einmal mehr wie die SPD unter Schröder es möglich war Subunternehmer es zu erlauben Arbeitnehmer zu Bedingungen einzustellen die dafür gesorgt haben, daß Deutschland europaweit Spitzenreiter in Europa ein Niedriglohnland ist. Die SPD sollte sich schämen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Messer
    (461 Beiträge)

    17.09.2021 09:44 Uhr
    unter Nachfolgerin Merkel
    wurde alles noch schlimmer, die haben sich ins schwarze Fäustchen gelacht über diese Fehler der SPD.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   357.Magnum
    (242 Beiträge)

    16.09.2021 22:30 Uhr
    zufällig bei der SPD gelandet
    wie sein Vorbild Gert S. steht er nur zu einem: Sich selbst, Karriere machen, dabei spielt die Partei und sa Programm keine Rolle, denn braucht wirklich niemand.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   KA-Martin
    (183 Beiträge)

    16.09.2021 18:32 Uhr
    Witzig...
    ...ich bin wegen Schmidt in die SPD eingetreten und wegen Schröder wieder aus grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Beiertheimer
    (1348 Beiträge)

    16.09.2021 15:40 Uhr
    In meinem Jugendzimmer hing Madonna
    und hab trotzdem das Singen nicht angefangen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grumpy
    (16 Beiträge)

    16.09.2021 20:11 Uhr
    Hätte Madonna mal ein Poster von Dir gehabt ...
    ... wäre uns viel erspart geblieben grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Grumpy
    (16 Beiträge)

    16.09.2021 20:14 Uhr
    uuuuupsaa, das klingt *****
    mein voriges Posting ging nicht gegen den @Beiertheimer, sondern soll lediglich meinen aus der Gegenwart an die Vergangenheit ausgedrückten Wunsch formulieren, Madonna hätte niemals mit dem "Singen" begonnen zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   AlterMann
    (375 Beiträge)

    17.09.2021 16:49 Uhr
    Madonna
    Naja, nicht alle Lieder der Madonna waren ganz schlecht, ein paar davon konnte man schon mal anhören. Auch wenn mir im Moment keines von ihr einfällt ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 (3 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen