77  

Karlsruhe ka-news-Sonntagsfrage: Wen würden Sie wählen?

Heute in einer Woche ist Wahl-Tag. Welcher Partei würden Sie Ihre Zweitstimme geben, wenn bereits am heutigen Sonntag der neue deutsche Bundestag gewählt werden würde? Stimmen Sie ab - bei der ka-news Sonntagsfrage!

Am 24. September ist es wieder soweit: Dann können alle wahlberechtigten Bürger ihre Stimme für die Wahl des 19. Deutschen Bundestags abgeben und die Bundesregierung der kommenden vier Jahre bestimmen. In Karlsruhe sind über 200.000 Bürger aufgerufen, die Stimme für ihren Favoriten abzugeben. Die Vorbereitungen für die Wahlen sind angelaufen, die Wahlbenachrichtigungen werden verschickt - das Briefwahlzentrum wird bereits am Montag, 21. August, im Ständehaus seine Pforten öffnen. Wie die Briefwahl in Karlsruhe funktioniert und was Sie beachten müssen, lesen Sie hier.

Als Kandidaten für den Stadtkreis Karlsruhe treten bei dieser Wahl folgende Kandidaten an: Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).

Und wo würden Sie Ihr Kreuz machen, wenn die Wahl schon heute stattfinden würde? Bei der ka-news-Sonntagsfrage zur Bundestagswahl stehen alle Parteien zur Auswahl, die aktuell bereits im Bundestag vertreten sind oder bei repräsentativen Umfragen auf mindestens drei Prozent gekommen sind. Die Umfrage bei ka-news ist nicht repräsentativ. Das Ergebnis finden Sie am Montag auf ka-news!

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe: Infos und Ergebnisse der Bundestagswahl 2017: Im Dossier zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017 sammeln wir die gesamte Berichterstattung rund um die Bundestagswahl 2017. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).


Alle Ergebnisse aus Karlsruhe und Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag im ka-news-Wahlportal: ka-news-Wahlportal

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (77)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   EmilyHobhouse
    (1005 Beiträge)

    18.09.2017 07:08 Uhr
    Machtergreifung
    Denkst du schon an die Zeit nach der Machtergreifung?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (575 Beiträge)

    19.09.2017 22:19 Uhr
    Ich denke an die Zeit der Machtergreifung vor 80 Jahren.....
    ....und sehe, dass es aktuell Parteien im Bundestag gibt, die sich genau so aufführen wie die staatstragende Partei von damals.
    Ich hoffe, dass diese Parteien auch nach der Wahl nur eine Rolle spielen:
    Nämlich als Beispiel für ewiggestrige, unbelehrbare und undemokratische Gruppierungen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (542 Beiträge)

    17.09.2017 16:11 Uhr
    FDP
    Copy&Paste by AfD
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mondgesicht
    (1599 Beiträge)

    17.09.2017 16:10 Uhr
    Plus
    ein schwaches Abschneiden der CDU. Die Umfragewerte sind noch zu gut. Die Partei muss merken, dass der Merkel-Kurs von bisherigen Wählern abgestraft wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (542 Beiträge)

    17.09.2017 16:31 Uhr
    Abwarten...
    Die Umfragewerte werden ganz langsam dem zu erwartetendem Ergebnis angepasst. Man will im Nachhinein nicht, grob ausgedrückt, als Lügner oder Manipulierer der wirklichen Umfragewerten dastehen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   friend60
    (2530 Beiträge)

    17.09.2017 15:25 Uhr
    Braun
    Wennman sich diese Wahlergebnisse anschaut, wird mir wieder klar, wieviel braunes Gesindel sich bei Ka-News rumtreibt. traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (575 Beiträge)

    19.09.2017 22:20 Uhr
    Mit Dir....
    ...ists schon wieder einer mehr!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   diwd
    (542 Beiträge)

    17.09.2017 16:27 Uhr
    Dann bitte,
    lesen Sie mal die Kommentare bei WeLT.de, der einzigen Onlinezeitung, die noch Kommentare zu diesen Themen zulässt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Forenphantom
    (26 Beiträge)

    17.09.2017 13:50 Uhr
    Rassisten und Nazis müssen beim Namen genannt werden.
    Gauland hat am Kyffhäuser nicht zum ersten Mal seine dunkelsten Seiten preisgegeben.

    Nie wieder!

    https://www.facebook.com/179648968722131/photos/a.1529828750370806.1073741825.179648968722131/1578883875465293/?type=3&theater
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (706 Beiträge)

    17.09.2017 13:45 Uhr
    Seltsam,
    man darf hier Wähler der AfD als Nazis beschimpfen, wenn ich aber die Grünen augenzwinkernd als "Öko-Faschisten" bezeichne, dann wird dies zensiert, inklusive Verwarnung?

    Wo stünde die AfD wenn die Medien neutral wären? zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 5 6 7 8 (8 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben