39  

Freiburg/Karlsruhe Kanzlerkandidat live: Martin Schulz spricht in Karlsruhe

Endspurt für Martin Schulz: Der SPD-Kanzlerkandidat kommt am letzten Wochenende vor der Bundestagswahl zu zwei Wahlkampfauftritten nach Baden-Württemberg. Schulz spricht heute (14 Uhr) bei einer Kundgebung in Freiburg, am späten Nachmittag (17.30 Uhr) dann in Karlsruhe.

In Karlsruhe spricht Schulz um 17.30 Uhr auf dem Platz der Menschenrechte vor dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). In der kommenden Woche beendet er seine Tour in Baden-Württemberg. Am Dienstag wird Schulz zum Zeitungskongress des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Stuttgart erwartet, er kommt außerdem nach Mannheim und zu einer Wahlkampfkundgebung nach Heidelberg.

Vor der Bundestagswahl am 24. September kämpft die SPD im Duell mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen ein Umfragetief. Am Freitag kamen die Sozialdemokraten nach Zahlen vom ZDF-"Politbarometer" auf 23 Prozent, wie aus der Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen hervorgeht. Das ist etwas mehr als zuvor, aber im Vergleich zur CDU weiter deutlich abgeschlagen. Auch in Baden-Württemberg liegt die CDU Prognosen zufolge klar vor der SPD.

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe: Infos und Ergebnisse der Bundestagswahl 2017: Im Dossier zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017 sammeln wir die gesamte Berichterstattung rund um die Bundestagswahl 2017. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).


Alle Ergebnisse aus Karlsruhe und Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag im ka-news-Wahlportal: ka-news-Wahlportal

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (39)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Irgendwas_mit_Medien
    (604 Beiträge)

    17.09.2017 16:44 Uhr
    Haste den screenshot aus der letzten Kanzlerinnen Show im ZDF gesehen?
    Da hält die Fernsehkamera unglücklich aus nächster Nähe auf die Unterlagen des Moderators, und man sieht perfekt die Tabelle mit den Studiogästen:
    Links jeweils das Foto! - wahrscheinlich mit den persönlichen Daten - und rechts dann in der jeweiligen Zeile die Frage.
    Nichts spontan, alles vorher abgesprochen. Angeblich haben die Zuschauer sogar Verträge unterschrieben. Zumindest hat wohl eine Angehörige der Breitscheidplatzopfer, die ursprünglich kommen sollte und dann kurzfristig ausgeladen wurde, weil sie sich nicht auf die genaue Frage festlegen wollte, sich dahingehend geäussert.

    Von wegen "Klartext". traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (996 Beiträge)

    17.09.2017 09:15 Uhr
    Freude
    Es freut mich sehr, dass "Leute wie du" (deine Worte) meine Kommentare nicht mögen. Das zeigt überdeutlich, dass ich auf der richtigen, der menschlichen Seite bin.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (571 Beiträge)

    17.09.2017 13:57 Uhr
    Im Gegenteil - ich mag Deine Beiträge!
    Wer freut sich nicht über jeden, der dümmer ist als man selbst? Man kann nur staunen, wie Du und Deine Mitzeterer jeden noch so abstrusen Schwachsinn noch unterbietest!
    Ausserdem gehe ich davon aus, dass der aktuelle Abwärtstrend der selbstgerechten Nazinachfolger und der ökohysterischen Moralapostel massgeblich durch Menschen wie Du kräftig gefördert wird.
    Deshalb - weitermachen! Damit die Gute Unterhaltung anhält und der Abwärtstrend der Antidemokraten bis zum Wahltag anhält oder sich noch verstärkt!
    Ich werde mich bei diesem schönen Wetter auf das Fahrrad setzen und freue mich darauf, was Du während meiner Radtour noch alles so raushauen tust.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (996 Beiträge)

    17.09.2017 08:40 Uhr
    Freiheit, Gleichheit, Sicherheit
    Dass die Freiheit, die unser Grundgesetz vorsieht garantiert ist, Gleichheit, dass die sozialen Unterschiede verringert werden und alle Chancengleichheit erhalten, Sicherheit, dass man keine Angst vor Armut haben muss, weder vor Kinder- noch vor Altersarmut. Sicherheit auch vor Krankheit und frühzeitigem Tod.
    Das erwarte ich von unserem Staat. Deshalb muss man schauen wie das finanziert werden kann. Im Steuerrecht würde ich aus diesem Grunde 1. Die Freibeträge der Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer verringern. 2. Die Umsatzsteuer vereinheitlichen und verringern auf ca. 10%. 3. sog. Reichensteuer einführen 4. eine Finanztransfersteuer einführen. Vor allem durch die Erträge dieser Steuer könnten so viel generiert werden, dass eine Bürgerversicherung zu großen Teilen Steuerfinanziert werden könnte, dass Gelder in die andere Welt fließen könnten um dort die Wirtschaft zu stärken. Ich finde nicht, dass einer der AfD wählt einen Slogan von Martin Luther King missbrauchen sollte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3670 Beiträge)

    17.09.2017 09:36 Uhr
    Wer weiß.........
    womöglich würde Martin Luther-King auch AfD wählen?????
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3670 Beiträge)

    17.09.2017 09:51 Uhr
    Ich bin mir sicher, dass
    auch er einige Dinge wie sie hier laufen nicht gut finden würde - egal ob "Ehe für Aale" oder den Asylmissbrauch mit gestiegener Kriminalität, den hier einige schwarze Schafe betreiben und auch die Tatenlosigkeit der Politiker.

    Geht es denn in die Köpfe vieler Menschen nicht rein (ich vermeide das Wort ........klatsch....), dass diese schwarzen Schafe Hunderttausende anderer Flüchtlinge diskreditieren, jene die wirklich Schutz bei uns brauchen und den selbstverständlich auch bekommen sollen. Menschen die in ihrer Heimat bedroht werden und froh sind hier bei uns Schutz zu finden - sich dafür aber auch an ein vernünftiges Miteinander einlassen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (3670 Beiträge)

    17.09.2017 09:35 Uhr
    Die "Linken" konnten noch nie mit Geld umgehen!
    Und das sehe ich bei den jetzigen Kandidaten ebenso!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (571 Beiträge)

    17.09.2017 14:01 Uhr
    Aber der Schulz konnte das doch ganz gut....
    ...wenn man sieht, wie er unser Geld in seine Taschen umgeleitet hat.
    Aber es war ja nicht das Geld seiner Anhänger - die zahlen wohl zum großen Teil keine Steuern!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rino
    (220 Beiträge)

    16.09.2017 14:16 Uhr
    Marvi noch bei der SPD?
    Marvi wurde gestern bei Kretschmann im Tollhaus gesehen. Wechselt der jetzt zu den Körnerfressern?
    Unser grüner Landesvater tritt voll in die Fussstapfen von Mappus.
    Er lügt, das sich die Balken biegen. Aber ist mit einem Hybrid-Mercedes unterwegs gewesen, der scheinheile Schwobeseckel.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Irgendwas_mit_Medien
    (604 Beiträge)

    16.09.2017 12:33 Uhr
    Wie geil ist das denn - 100% Martin hier bei uns - WOW!!
    Und mit unserem Direktmandatkandidaten sicher noch ein zweites SPD Schwergewicht. Kommt der OB auch?
    Selbst schuld, wer sich das entgehen lässt.

    Was für ein Tag. Zuerst der erwartete 4:0 Befreiungsschlag des KSC, danach der Höhepunkt des diesjährigen Bundestagswahlkampfs.
    Das Leben kann so schön sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben