39  

Freiburg/Karlsruhe Kanzlerkandidat live: Martin Schulz spricht in Karlsruhe

Endspurt für Martin Schulz: Der SPD-Kanzlerkandidat kommt am letzten Wochenende vor der Bundestagswahl zu zwei Wahlkampfauftritten nach Baden-Württemberg. Schulz spricht heute (14 Uhr) bei einer Kundgebung in Freiburg, am späten Nachmittag (17.30 Uhr) dann in Karlsruhe.

In Karlsruhe spricht Schulz um 17.30 Uhr auf dem Platz der Menschenrechte vor dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM). In der kommenden Woche beendet er seine Tour in Baden-Württemberg. Am Dienstag wird Schulz zum Zeitungskongress des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) in Stuttgart erwartet, er kommt außerdem nach Mannheim und zu einer Wahlkampfkundgebung nach Heidelberg.

Vor der Bundestagswahl am 24. September kämpft die SPD im Duell mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen ein Umfragetief. Am Freitag kamen die Sozialdemokraten nach Zahlen vom ZDF-"Politbarometer" auf 23 Prozent, wie aus der Erhebung der Forschungsgruppe Wahlen hervorgeht. Das ist etwas mehr als zuvor, aber im Vergleich zur CDU weiter deutlich abgeschlagen. Auch in Baden-Württemberg liegt die CDU Prognosen zufolge klar vor der SPD.

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe: Infos und Ergebnisse der Bundestagswahl 2017: Im Dossier zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017 sammeln wir die gesamte Berichterstattung rund um die Bundestagswahl 2017. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD).


Alle Ergebnisse aus Karlsruhe und Baden-Württemberg gibt es ab Sonntag im ka-news-Wahlportal: ka-news-Wahlportal

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (39)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (653 Beiträge)

    17.09.2017 17:44 Uhr
    Vergleicht mal Emilys Beiträge
    mit denen des ehemaligen Regalauffüllers und gescheiterten Taxiunternehmers aus dem südlichen Landkreis. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (527 Beiträge)

    17.09.2017 22:22 Uhr
    Das ist doch schon lange bekannt.
    Fiel ja bislang gar nicht auf..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (527 Beiträge)

    17.09.2017 12:47 Uhr
    Eine Partei,
    die Schulz zum Kanzlerkandidaten macht ist nicht wählbar. Wenn man seine Finanzspielereien im EU Parlament und die Günstlingswirtschaft betrachtet. Haben das schon alle vergessen? Ein Privatmann wäre wegen solcher Dinge schon vor dem Kadi gelandet und verknackt worden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (936 Beiträge)

    17.09.2017 08:58 Uhr
    Freiheit, Gleichheit, Sicherheit. Sollte hier her.
    Dass die Freiheit, die unser Grundgesetz vorsieht garantiert ist, Gleichheit, dass die sozialen Unterschiede verringert werden und alle Chancengleichheit erhalten, Sicherheit, dass man keine Angst vor Armut haben muss, weder vor Kinder- noch vor Altersarmut. Sicherheit auch vor Krankheit und frühzeitigem Tod.
    Das erwarte ich von unserem Staat. Deshalb muss man schauen wie das finanziert werden kann. Im Steuerrecht würde ich aus diesem Grunde 1. Die Freibeträge der Erbschaftssteuer und Schenkungssteuer verringern. 2. Die Umsatzsteuer vereinheitlichen und verringern auf ca. 10%. 3. sog. Reichensteuer einführen 4. eine Finanztransfersteuer einführen. Vor allem durch die Erträge dieser Steuer könnten so viel generiert werden, dass eine Bürgerversicherung zu großen Teilen Steuerfinanziert werden könnte, dass Gelder in die andere Welt fließen könnten um dort die Wirtschaft zu stärken. Ich finde nicht, dass einer der AfD wählt einen Slogan von Martin Luther King missbrauchen sollte.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Ludwigsstammtischbruddler
    (653 Beiträge)

    17.09.2017 16:09 Uhr
    von Wirtschaft
    und Finanzen haben Sie so viel Ahnung wie eine Kuh vom Fahrradfahren. Nicht als hohle linke Phrasen. Sie haben bestimmt irgendein sinnloses Laberfach studiert. Tippe auf Germanistik oder Kunstgeschichte. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Eine_Armlaenge_Abstand
    (594 Beiträge)

    17.09.2017 20:08 Uhr
    Studiert?
    Das ist sehr unwahrscheinlich.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   maehdrescher
    (612 Beiträge)

    17.09.2017 10:39 Uhr
    Super, Emily
    Schon wieder das böse Wort AfD untergebracht. Mich interessiert jetzt nur noch eines: ist dein Dauerbeschuss hier tatsächlich auf der Überzeugung gegründet, dass sich irgendein ka-news-Leser von deinen Parolen beeinflussen lässt? Oder hast du einen Auftrag von deiner Partei, den du erfüllen musst?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Darth_Vader
    (527 Beiträge)

    17.09.2017 12:51 Uhr
    @mähdrescher
    Mit diesem AFD will der Ignaz nur die Kurve kriegen. In dem fast identischen Post von vorher hat er dich nämlich als Rassisten beleidigt.
    Scheint ihm wohl bewußt zu sein, daß er noch auf Bewährung ist. Bei der nächsten Verwarnung müßte er nach ka-news-Regeln endgültig rausfliegen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Mammut
    (560 Beiträge)

    17.09.2017 18:31 Uhr
    Hast einen Bildschirmabzug?
    Würde ja auch darauf hindeuten, dass er die Möglichkeit hat, seine Beiträge nachträglich zu editieren.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   EmilyHobhouse
    (936 Beiträge)

    17.09.2017 13:19 Uhr
    Freude
    Freut mich sehr, dass ich dich störe. Habe aber nirgends einen Mähdrescher Rassist genannt.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 3 4 (4 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben