5  

Stuttgart GroKo: Vorstand der SPD berät über Sondierungsergebnis mit Union

Vor dem Hintergrund vieler kritischer Stimmen in den eigenen Reihen berät die Südwest-SPD an diesem Dienstag das Sondierungsergebnis der Partei mit der Union. Dazu kommt der erweiterte Landesvorstand heute am Abend in Stuttgart zusammen.

Als Gast wird SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil erwartet. Das Sondierungsergebnis wird in der SPD höchst kontrovers diskutiert. Teile der Partei - wie die baden-württembergische Parteilinke Hilde Mattheis - sind gegen eine Neuauflage einer großen Koalition.

Diverse SPD-Führungsleute - darunter die baden-württembergische Landeschefin Leni Breymaier - fordern zumindest Nachbesserungen am bisherigen Verhandlungsergebnis. Die Union lehnte das aber zuletzt ab. Die SPD berät beim Bundesparteitag am Sonntag in Bonn über ihr weiteres Vorgehen. Sollte es zu Koalitionsverhandlungen kommen, will sie ihre Mitglieder über das Ergebnis abstimmen lassen.

Mehr zum Thema
Bundestagswahl 2017 in Karlsruhe: Hier sammeln wir Informationen zur Wahl des Deutschen Bundestages am 24. September 2017. Außerdem: Infos zu den Kandidaten aus Karlsruhe Ingo Wellenreuther (CDU), Parsa Marvi (SPD), Sylvia Kotting-Uhl (Grüne), Michel Brandt (Linke), Michael Theurer (FDP) und Marc Bernhard (AfD). Alle Ergebnisse aus Karlsruhe und Baden-Württemberg gibt es im ka-news-Wahlportal: ka-news-Wahlportal
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (5)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   107
    (767 Beiträge)

    16.01.2018 20:56 Uhr
    Wer Jedermanns Liebling sein will,
    ist ganz schnell Jedermanns DEPP.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   357.Magnum
    (224 Beiträge)

    16.01.2018 15:40 Uhr
    bin mal gespannt
    wie das ausgeht, es war ein Fehler
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Motzer
    (244 Beiträge)

    16.01.2018 15:02 Uhr
    Hätten sie lieber
    mal vorher die Basis gefragt. So stehen sie bald auf Augenhöhe mit der FDP- die braucht auch niemand.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Messer
    (434 Beiträge)

    16.01.2018 10:07 Uhr
    diese SPD-Führung
    ist ein Schande für die Sozialdemokratische Partei, da müssen endlich mal neue Leute ran.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   dipfele
    (5874 Beiträge)

    16.01.2018 11:03 Uhr
    Was die alten.....
    .... Platzhirsche zu verhindern wissen...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.