Gondelsheim Brand in Gondelsheim führt zur Evakuierung von 20 Einwohnern

In einer Garage in der Gondelsheimer Sparbachstraße ist in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Brand ausgebrochen. Ein Übergreifen der Flammen auf das Anwesen konnte durch die Feuerwehr verhindert werden, Nach Angaben der Polizei ist die Brandursache bislang unklar. Der Sachschaden wird im fünfstelligen Bereich geschätzt.

Ein Schaden im geschätzten unteren bis mittleren fünfstelligen Bereich verursachte ein Feuer in Gondelsheim in der Sparbachstraße. Durch Anwohner wurde gegen 00.10 Uhr Flammen an einem Anbau einer Garage bemerkt.

"Die Flammen griffen von dem hölzernen Anbau rasch auf einen hölzernen Aufbau der Garage über, die unmittelbar an das dazugehörige Wohnanwesen grenzt. Ein Überschlagen der Flammen auf das Wohnanwesen konnte verhindert werden", heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei Karlsruhe.

Brandursache unklar

Da zunächst auch die Gefahr bestand, dass das Feuer auf einen größeren Öltank in der Garage übergreifen könnte, wurden vorsorglich die Anwohner des Anwesen und der unmittelbaren Nachbarschaft evakuiert.

Nach Beendigung der Löscharbeiten war lediglich der hölzerne Anbau und der Aufbau auf der Garage zerstört worden.

Die etwa 20 evakuierten Anwohner konnten alle wieder in ihre Anwesen zurückkehren. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an, Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen bislang jedoch nicht vor.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen