11:29Brandursache unbekannt

Die Bewohner des Hauses wurden laut neuen Informationen der Polizei allesamt aus ihren Wohnungen begleitet und in Sicherheit gebracht. Teilweise wurde hierzu auch eine Drehleiter verwendet. Ein Anwohner klagte im Anschluss über leichte Atembeschwerden, weshalb er vorübergehend in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Die genaue Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach ersten Schätzungen dürfte sich der Sachschaden auf rund 50.000 Euro belaufen.

09:36Ein Kellerbrand in der Wielandstraße

"Gegen 22.10 Uhr erreichten uns mehrere Notrufe im Bereich der Wielandstraße, dass es starke Rauchentwicklung in einem Gebäude in den Treppenräumen gab. Daher haben sich etwa 40 Feuerwehrleute, bestehend aus der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr aus der Abteilung Aue auf den Weg gemacht", so die Feuerwehr in dieser Nach vor Ort.

Feuer in der Wielandstraße
Bild: Thomas Riedel

"Bei unserem Eintreffen fanden wir einen Brandherd im Kellerbereich, der sehr kurzfristig gelöscht werden konnte. Wir konnten außerdem drei Personen mit der Drehleiter aus dem Dachgeschoss retten, die weiteren Personen aus den Wohnungen konnten wir betreuen. Verletzte gibt es aus unserer Sicht derzeit keine", sagt er weiterhin.

Alle Bilder zum Einsatz der Feuerwehr in der Südoststadt:

Das könnte Sie auch interessieren