Die 22-jährige Frau wurde gegen 22.30 Uhr aufgefunden. Beim Eintreffen einer Streife befand sich die äußerst aufgebrachte 22-Jährige auf den Abstellgleisen des Albtalbahnhofs und zeigte wohl keinerlei Verständnis für die rettungsdienstlichen Maßnahmen und die Anwesenheit der Polizei.

"Aufgrund ihres offenbar stark berauschten Zustandes sollte sie in Gewahrsam genommen werden. Dagegen setzte sie sich massiv zur Wehr, beleidigte die eingesetzten Beamten und versuchte, diese zu schlagen, zu treten und zu beißen. Dabei wurde ein Polizist durch einen Biss leicht verletzt, seine Kollegin blieb unverletzt. Die 22-Jährige konnte von den Polizisten überwältigt und fixiert werden. Anschließend wurde sie zur Ausnüchterung in den Polizeigewahrsam verbracht", erklärt die Polizei Karlsruhe.

Im Rucksack der Frau fanden die Beamten zusätzlich mehrere Gramm diverser Betäubungsmittel. Sie wird sich daher gleich wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen.