19  

Karlsruhe Gentlemen Räuber: OB Fenrich dankt der Karlsruher Polizei

Seine guten Wünsche übermittelte Oberbürgermeister Heinz Fenrich in einem Schreiben an Polizeipräsidentin Hildegard Gerecke und die beim Einsatz in Karlsruhe am vergangenen Freitag verletzte Polizistin.

"Wir bekamen alle einmal mehr vor Augen geführt, welchen Gefahren die Polizisten bei ihrem täglichen Dienst ausgesetzt sind. Der Bankraub hier in unserer Stadt konfrontierte die eingesetzten Kräfte von einem Moment auf den anderen mit einer absoluten Extremsituation, auf die auch die beste Ausbildung oder das realistischste Einsatztraining nicht abschließend vorbereiten kann", betont Fenrich.

So müsse der Polizeivollzugsdienst binnen Bruchteilen von Sekunden Entscheidungen treffen, von denen letztlich Leben und Tod abhängen. Seine Gedanken hätten in den Stunden nach dem Geschehen um die schwer verletzte Polizistin gekreist, mit großer Erleichterung habe er vernommen, dass sie sich auf dem Wege der Besserung befinde.

"Ich möchte die Gelegenheit auch wahrnehmen, um Ihnen für Ihr professionelles und mutiges Einschreiten am Karlstor meinen Dank und meine Anerkennung auszusprechen", schreibt er an die Polizistin, er wünsche ihr "eine rasche und vollständige Genesung und dass Sie das durchlebte, schreckliche Ereignis auch mental alsbald verarbeiten mögen".

"Der Einsatz am Karlstor hätte ohne das professionelle, rasche und umsichtige Einschreiten der Polizei ein wesentlich tragischeres Ende nehmen können. Hierfür möchte ich Ihnen und den eingesetzten Kräften voller Respekt danken", heißt es im Schreiben an die Polizeipräsidentin.

Mehr zum Thema
Banküberfall in Karlsruhe:
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (19)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   stefko
    (2096 Beiträge)

    15.12.2010 22:21 Uhr
    Da Heinz...
    ... isch joh so'n nedda Kerl! Jedtzad had der au der Bullidsischdin noch en Brief grschriebe (koin Blumestrauß?).
    Ha, henn mir äh Glieck mit unserm OB - änn ganz feina Kerl ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   runsiter
    (11986 Beiträge)

    15.12.2010 21:20 Uhr
    In einem Schreiben
    gute Wünsche übermittelt. Na super. Hätte er nicht persönlich erscheinen können?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badener21
    (780 Beiträge)

    15.12.2010 23:05 Uhr
    Mindestens!!
    Und wo bleibt der Stadtrat?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   sorry55
    (831 Beiträge)

    15.12.2010 21:04 Uhr
    schwer verletzt
    So weit mir bekannt gilt man als schwer verletzt, sobald man in ein Krankenhaus eingeliefert wird. Leicht verletzt ist nur eine ambulante Behandlung. Siehe dazu u.a. http://rettungsforum.com/forums/topic2049.html
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Bonfire
    (248 Beiträge)

    15.12.2010 20:22 Uhr
    Vielen Dank Herr Fenrich,
    dass Sie im Namen der Bürgerinnen und Bürger der Polizei danken. Die verletzte Polizistin muss einen Schutzengel/in gehabt haben, so wenige Zentimeter Unterschied können über Leben und Tod entscheiden.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (4000 Beiträge)

    15.12.2010 20:46 Uhr
    Haben Sie heute frei?
    Nix Esoterik? Nix Kirchenstuhlgang?
    Ich danke jedenfalls für die Definition des Unterschieds zwischen Schutzengel und Schutzengelin!
    Fliegen eigentlich beide Sorten gleich schnell? Wegen des unterschiedlichen Luftwiderstands?
    Seien Sie freundlichst gegrüßt.
    Hallelujah!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   JOSI
    (378 Beiträge)

    15.12.2010 23:41 Uhr
    Was machen Sie von Beruf?
    Auf jedenfall sich über Leute LUSTIG machen die sich NOCH um den ein oder anderen Mitmenschen kümmert und sich Sorgen macht!

    Ich hoffe sie kommen nie in eine Lage wo sie die Polizei herausholen muß!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (4000 Beiträge)

    15.12.2010 23:55 Uhr
    Wieso lustig machen?
    Ich mein das ernst! Engel, zumal Schutzengel, sind extrem wichtig!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (1550 Beiträge)

    16.12.2010 09:44 Uhr
    Lustig? Nein, es gibt Engel!
    Absolut ganz sicher, das Internet weiß es genau: Engelmagazin.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Badener21
    (780 Beiträge)

    15.12.2010 23:01 Uhr
    Kirchenstuhlgang!
    Huaaahhu... grinsen
    Du bist aber sowas gemein heute traurig
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.