16:07Unfallstelle schnell geräumt

Wie Polizei und KVV gegenüber ka-news.de bestätigten, war die Unfallstelle schnell wieder geräumt. Zirka 35 Minuten nach dem Zusammenprall konnte der Verkehr wieder aufgenommen werden. Verletzt wurde niemand. 

Wie die Feststellungen der Polizei  ergeben haben, wollte der Pkw-Fahrer von der Haid-und-Neu-Straße nach links in den Hirtenweg abbiegen. Als die Ampel für den geradeaus führenden Verkehr auf Grün umschaltete, fuhr der 43-jährige Abbieger wohl in der irrigen Meinung los, dass das Grünlicht auch für ihn gelte.

Schließlich erfasste eine stadtauswärts fahrende Bahn das Auto. Dabei wurde neben den beiden Fahrzeugen auch ein Ampelmast beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 16.000 Euro beziffert.

14:41Straßenbahnunfall am Hirtenweg

Nach ersten Informationen der Polizei soll bei dem Unfall nahe der Haltestelle Hirtenweg/Technologiepark niemand verletzt worden sein. Das beschädigte Auto soll nun abtransportiert werden. 

Der Bahnverkehr auf den Linien 4 und S2 ist aufgrund des Unfalls aktuell beeinträchtigt, wie der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) auf Twitter mitteilt. Mit einem Störungsende wird gegen 14 Uhr gerechnet. Sobald weitere Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert.

Das könnte Sie auch interessieren
 
Mehr zum Thema strassenbahnunfaelle: Straßenbahnunfälle in Karlsruhe