Laut ersten Ermittlungen schwamm der 73-Jährige wohl neben seinem kleineren Schlauchboot im See. Zeugen beobachteten wie der Mann mehrmals unvermittelt untertauchte bevor er unterging. Die umgehend verständigten Rettungskräfte der Feuerwehr und der DLRG konnten den 73-Jährigen lediglich tot bergen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren