8  

Karlsruhe Badeseentest IV: Kaltenbachsee Muggensturm - Ein Eldorado für die ganze Familie

Die Arbeitswoche ist vorbei, das Wochenende steht bevor: Erholsam soll es sein und Zeit für Liebsten mitbringen. Da ist ein Tag am Badesee wie gemalt - doch: Welcher See in der Region ist besonders für Spiel, Spaß und Spannung für Groß und Klein geeignet? In Zusammenarbeit mit dem Badeseenführer "Seensüchtig" stellt ka-news in den kommenden Tagen verschiedene Seen in der Region vor - aufgeteilt nach verschiedenen Kategorien. Heute: Wo ist das Familien-Eldorado in der Region Karlsruhe?

Die Antwort lautet: Kaltenbachsee Muggensturm. Ein echter Familientipp mit Spiel und Spaß für jedes Alter: Tischtennis, Beachvolleyball, Schwimminsel, Surfbrettverleih und ein Spielplatz - das alles ist hier möglich. Zudem gibt es für die Kleinen einen Kinderpool im Schatten und daneben ein Wasserpilz.

See nicht nur für Familien geeignet

Ebenso erwähnenswert ist der Sandstrand zum Buddeln mit angrenzendem und ausgewiesenem Nichtschwimmer-Bereich. Der ganze Bereich ist für die Eltern gut einzusehen. Ergänzt wird das Ganze durch schöne Sanitärbereiche mit Duschen und Wickelmöglichkeiten. Hinzu kommt ein Kiosk fürs Eis und insgesamt kurze Wege. Weiterer Bonus: Für Kinder unter zehn Jahren ist der Eintritt frei.

Doch nicht nur für Familien ist dieses Strandbad geeignet. Die Strände und Liegewiesen sind so aufgeteilt, dass es auch etwas ruhigere Ecken gibt. Obwohl das Wasser herrlich ist und es einen Nichtschwimmerbereich gibt, gibt es zusätzlich einen Kinderpool. Die Anlage ist durchdacht angelegt - Interessengruppen stören sich nicht und haben Spaß.

Genau zwischen Ettlingen und Rastatt gelegen ist dieser See einer der östlichsten im Süden von Karlsruhe. Er liegt am Ortsrand an der Landstraße von Muggensturm nach Malsch. Die sauberen und großzügig angelegten Sanitäranlagen und die zahlreichen Sportmöglichkeiten sind den Eintritt allemal wert. Wer etwas mehr Komfort und Trubel mag, sollte diesen See auf jeden Fall in sein Repertoire aufnehmen - Es lohnt sich für jede Altersklasse.

Alternative Familienziele (Nähere Informationen in SeenSüchtig): Buchtzig Bruchhausen, Bassin des Mouettes Lauterbourg, Rastatter Freizeitparadies Plittersdorf, Kühlsee Sandweier, Johanneswiese Jockgrim, Freizeitcenter Moby Dick Rülzheim. Natürlich kann man mit der Familie noch viele andere Seen entdecken, genannt werden sollen hier jedoch die Seen mit umfangreicher Infrastruktur.

Überblick Kaltenbachsee Muggensturm:

Badezeit: Einlass 9 bis 18 Uhr, der Badebetrieb endet je nach Wetterlage gegen 20 Uhr
Eintrittspreis: Erwachsene: 3 Euro
Kinder (10-17 Jahre): 1 Euro
Ermäßigt: 2 Euro
Familienkarte (2 Erwachsene mit Kindern): 7 Euro (Jahreskarte: 70 Euro)
Haltestelle: Muggensturm
Parken:   kostenlos
Toiletten: Sanitärgebäude
Duschen: vorhanden
Umkleidekabinen: vorhanden
Verpflegung: Restaurant, Kiosk
Aufsicht: Bademeister
Schattenplätze: vorhanden
Mülleimer: vorhanden
Sport / Freizeit: Tischtennis, Kinderpool, Beachvolleyball, Schwimminsel, Wasserpilz, Spielplatz, Surfbrettverleih
Tauchen erlaubt? verboten
Grillen erlaubt? verboten
Campen erlaubt? verboten
Hunde erlaubt? verboten

 

ka-news stellt in den nächsten Tagen in Kooperation mit dem Badeseenführer "Seensüchtig"  Badeseen aus der Region vor. Dabei gibt es verschiedene Kategorien: Der beste See zum Tauchen, Grillen, FKK und vieles mehr. Alle bisher vorgestellten Seen finden Sie hier.

2013 erschien die erste Ausgabe von SeenSüchtig mit 50 Seen rund um Karlsruhe in einem Gebiet von Baden-Baden bis Germersheim und Bruchsal. Seit Mai 2014 ist die neue, überarbeitete und erweiterte Auflage mit nun 95 Seen im Großraum Karlsruhe und neu auch mit dem Großraum Mannheim/Ludwigshafen/Heidelberg im Handel erhähtlich.

Eine wichtige Info zum See fehlt? Es hat sich etwas geändert? Schreiben Sie uns! Am besten als Kommentar unter dem Artikel - oder per ka-Reporter-Formular. Schicken Sie uns außerdem Ihre besten Sommer-Bilder vom See! Unter allen Einsendungen verlosen wir zehn Exemplare von "Seensüchtig"! Weitere sommerliche ka-news-Tests: ka-news-Freibadtest, ka-news-Eisdielentest, ka-news-Laufstreckentest.

Mehr zum Thema
Badeseen in Karlsruhe | ka-news.de: Baggerseen und Badeseen in Karlsruhe, Bruchsal, Bretten, Weingarten, Grötzingen und der Region übersichtlich vorgestellt und bewertet. Erfahrungsberichte und alle aktuellen Informationen zu Badeseen und Baggerseen in und um Karlsruhe.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (8)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   TobyfuerKarlsruhe
    (20 Beiträge)

    01.08.2014 11:23 Uhr
    Auf jedenfall
    Die Jungs müsse halt mol de Bobbes hochbekomme zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (325 Beiträge)

    31.07.2014 21:05 Uhr
    Muggesturm?
    des isch ja hinner Malsch! Do muß ich ja durch Malsch fahre.. unn seh womöglich noch de Rupp.. nene Epple isch scho rechd do gibts au FKK strand wo isch mit moiner Fraa naageh.. isch viel besser..
    Aba nächschde Woch fahr isch eh an de Gardasee.. kann ma drei Woche Urlaub leischde, sonnschd muß ich nur noch mehr Steuern zahle wenn ich mehr verdien...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3655 Beiträge)

    31.07.2014 23:59 Uhr
    Jop
    Kannsch abba d' B3 nehme, die führt "nur" duirch Neumalsch. Wenn des au zu nah isch hald d' B36 bis Bietje fahre un von dort überd Landschdroß nach Fliegewind - somid häddsch Malsch umfahre.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ralf
    (3655 Beiträge)

    31.07.2014 17:45 Uhr
    Klein und überfüllt
    Ich bin jemand, der gerne schwimmt und gerne die Freiheit genießt, wenn man quer durch den Schertlesee (Baden neuerdings verboten) oder den Epplesee schwimmt. Muggensturm empfinde ich dagegen eher als Qual. Nach einem kurzen Stück kommt schon eine Absperrung, welche man wohl nicht überwinden soll. An der Absperrung hängen Badegäste, welche gerade zu faul zum weiterschwimmen sind. Ab- und zu schwimmen sie dann doch mal los - natürlich ohne zu gucken, ob gerade jemand vorbeischwimmt. Man muss immer ein wenig aufpassen, dass man mit niemandem zusammenstoßt, was gerade das Rückenschwimmen schwierig macht. Dazu erhält man noch das Geschrei von Kindern. Wenn man vor 18 Uhr kommt kostet es noch Eintritt, auch bei gutem Wetter ist um 20 Uhr Schluss. Darum keine Empfehlung von mir.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (325 Beiträge)

    31.07.2014 21:06 Uhr
    joa..
    so en Auffahrunfall beim schwimme, dodemit isch net zu spaße..
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   TobyfuerKarlsruhe
    (20 Beiträge)

    31.07.2014 16:44 Uhr
    Meiner Meinung nach einer der besten Badeseen
    Muggensturm kann man nur empfehlen!
    Vor allem kostet es ab 18 Uhr keinen Eintritt mehr und ist somit perfekt für einen kurzen Besuch nach Feierabend zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  • unbekannt
    (325 Beiträge)

    31.07.2014 21:07 Uhr
    Feierobend
    Ich hab manchmol erschd um 20 Uhr Feierabend.. aba do heb i denn au 600 Euro verdient unn kann ma locker de Oitritt in jedem Badesee leischde
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   oldschool74
    (310 Beiträge)

    31.07.2014 17:59 Uhr
    Toby...
    ...du schaffsch doch eh nix...*g*

    Wir sollten mal einen Badetag einplanen...Gruppenintern...Und das Seepferdchen machen....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.