Berlin/Karlsruhe B2Run: Schnellster Chef Deutschlands kommt aus Karlsruhe

Am Mittwoch, 28. August, fand in Berlin das bundesweite Finale aller "B2Run"-Firmenläufe statt: Der Karlsruher Christoph Uhl gewann dabei in der Zeit von 20:47 Minuten. Der 25-jährige Karlsruher Firmengründer und Inhaber der United Online Stores GmbH ging im Deutschlandfinale in der Kategorie "Einzelwertung Boss" an den Start, wie die Firma mitteilt.

In der "Einzelwertung Männer" startete sein Mitarbeiter Jannik Arbogast. Beide hatten zuvor den "B2RunKarlsruhe" in den jeweiligen Kategorien gewonnen und sich dadurch für das bundesweite Finale im Berliner Olympiastadion qualifiziert.

Der 25-jährige Uhl, der die Onlinestores www.moto24.de, www.fahrrad24.de und www.bmw-motorrad-store.de betreibt, setzte sich gegen 150 Läufer durch, die sich alle zuvor in den jeweiligen "B2Run"-Firmenläufen in verschiedenen Städten Deutschlands für das Bundesfinale qualifiziert hatten.
 Jannik Arbogast erreichte in 18:47 Minuten den 9. Platz in der Einzelwertung Männer.

Mehr zum Thema
B2Run in Karlsruhe: In Karlsruhe findet am Donnerstag, 14. Juni 2018, der nächste B2Run Firmenlauf statt. Ab 18.30 Uhr geht es für die Läufer am Wildparkstadion los. Es werden über 8.500 Teilnehmer erwartet.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.