2  

Karlsruhe ka-news öffnet jeden Tag ein Türchen: Mit dem Karlsruher Adventskalender werden die Kinder der Stadt unterstützt

Hinter den 24 Türchen des Karlsruher Adventskalenders verstecken sich nicht etwa Süßigkeiten, sondern Preise im Gesamtwert von rund 13.000 Euro. Verkauft wird der Kalender ab sofort wieder für den Lions Club Karlsruhe-Zirkel. Mit dem Erlös aus dem Verkauf werden soziale Projekte in der Stadt gefördert.

In den vergangenen 11 Jahren war der Karlsruher Adventskalender stets ausverkauft, so der Lions Club. So kamen bisher weit über 200.000 Euro zusammen, die für einen guten Zweck verwendet werden. In diesem Jahr wird die Summe voraussichtlich nochmal um etwa 20.000 Euro steigen. Auch in dieser 12. Auflage der Aktion werden wieder kulturelle und soziale Projekte für Kinder und Jugendliche in Karlsruhe finanziert.

Der Erlös soll dabei sieben verschiedenen Einrichtungen zukommen: Lions Quest, einem Jugendförderprogramm  zur Stärkung der sozialen Kompetenzen von Schülern in der Sekundarstufe, Artist in School, einem integrativen Kunstprojekt an Brennpunktschulen in Karlsruhe, Just Move, einem zirkuspädagogischen Projekt des Stadtjugendausschusses, Balu und Du, welche Patenschaften von Studenten mit Grundschulkindern vermittelt, dem St. Antoniusheim zur Förderung der Kinder durch Sprachprojekte, der ehrenamtlichen Durlacher Musikinitiative Los Catacombos und zuletzt den Freedom Skaters Karlsruhe, einem Projekt für geflüchtete Kinder und Jugendliche in Karlsruhe.

Mitmachen und Gewinnen

Zum zwölften Mal haben haben Sie die Chance, beim Karlsruher Adventskalender nicht nur etwas für den guten Zweck zu tun, sondern auch zu gewinnen. Die Adventskalender sind bis zum 30. November 2018 für sechs Euro an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich:

  • Thalia Buchhandlung im Ettlinger Tor Center
  • Thalia Buchhandlung, Kaiserstraße 167
  • Stephanus Buchhandlung, Herrenstaße 34
  • Burger Inneneinrichtung, Waldstraße 89
  • Licht + Planung, Waldstraße 17
  • Buchhandlung Mächtlinger, Pfinztalstraße 36

Der Kalender hat eine Auflage von 5.000 durchnummerierten Exemplaren. Auf der Vorderseite oben links steht Ihre persönliche Gewinnnummer. Alle verkauften Kalender nehmen an der Verlosung der Preise hinter den Türchen 1 bis 24 teil, wobei jeder Kalender nur einmal gewinnen kann.

Ab dem 1. Dezember werden die ausgelosten Gewinnnummern unter www.ka-news.de, www.lions-karlsruhe-zirkel.de sowie in ausgewählten Geschäften tagesaktuell veröffentlicht. Bitte beachten Sie: Diese Zahlen beziehen sich ausschließlich auf den Karlsruher Adventskalender des Fördervereins des Lions Clubs Karlsruhe-Zirkel. Bis zum 1. März 2019 nicht abgeholte oder eingelöste Preise verfallen.

Wartet hinter Ihrem Türchen eine Überraschung? Ab dem 1. Dezember finden Sie alle Gewinnnummern in unserem Dossier: www.ka-news.de/Adventskalender. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Mehr zum Thema
Karlsruher Adventskalender: Der Lions Clubs Karlsruhe-Zirkel veröffentlicht in der elften Auflage den Karlsruher Adventskalender. Die Erlöse aus den Verkäufen werden für einen guten Zweck gespendet. Die Gewinn-Nummern werden täglich vom 1. bis 24. Dezember auf ka-news veröffentlicht.
Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   freigeist
    (524 Beiträge)

    01.11.2018 14:59 Uhr
    Etwas flexibler mit
    Verkaufsstellen könnte man schon sein.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ingrid333
    (163 Beiträge)

    01.11.2018 13:01 Uhr
    Kalender
    Ich habe keine Lust wegen dem Kalender in die Stadtmitte zu fahren. Aus welchem Grunde werden die Verkaufsstellen nicht auch auf Stadtteile aufgeteilt. Entenlose vom FEST habe ich im Sanitätshaus in Mühlburg kaufen können. Hätte den Kalender gerne, da der Erlös gespendet wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.