1  

Karlsruhe Zeugen gesucht: Einbruch in Karlsruher DEKRA-Niederlassung

Mehrere tausend Euro erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Karlsruher DEKRA-Niederlassung in der Nacht zum Donnerstag. Die Polizei bittet nun um Mithilfe.

Zunächst hebelten die Einbrecher wohl das Kellerfenster des in der Straße "Im Husarenlager" gelegenen Verwaltungsgebäudes auf. "Von dort gelangten sie in die Obergeschosse mit Büros, wo auch der anderthalb Meter hohe Wertschrank vorgefunden und mittels Winkelschleifer geöffnet wurde", berichtet die Polizei in einer Pressemitteilung.

Ob die Diebe neben dem Bargeld auch weiteres Equipment aus den Prüfhallen gestohlen haben, die nach dem Einschlagen einer Durchgangstür im Anschluss auch durchsucht worden sind, ist nach Polizeiangaben noch unklar. Der Polizeiposten Karlsruhe-Mühlburg ermittelt hierzu und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung, die unter 0721/939-4611 beim Polizeirevier Karlsruhe-West entgegengenommen werden.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   mein-senf
    (897 Beiträge)

    23.02.2018 10:17 Uhr
    keine Stempel + Plaketten gestohlen ?
    das wäre doch eine Investition in die Zukunft , jeder halbseidene Autohändler zahlt sicher einen gewissen Obulus wenn man Krücken wieder mit TÜV austattet, ohne das " Affentheater " mit den Prüfern , oder gar mit so neuen schönen blauen Umweltbepperlen die jetzt dann ganz en vouge werden... Ein Schelm wer Böses dabei denkt dass es da keine Schwarzmarkt gibt ....
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben