Karlsruhe Wer hatte Grün? Zwei Leichtverletzte nach Unfall auf Kreuzung in Rüppurr

Zwei verletzte Personen sowie ein Sachschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag an der Kreuzung Herrenalber Straße/Battstraße in Karlsruhe ereignete. Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen des Unfalls, da beide beteiligte Autofahrer angaben, bei Grünlicht auf die Kreuzung gefahren zu sein.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr der 61-jährige Fahrer eines Renaults gegen 11.50 Uhr die Herrenalber Straße in Richtung Ettlingen, so die Polizei in einer Meldung an die Presse. Die 53-jährige Fahrerin eines Fords wollte zeitgleich von der Allmendstraße kommend nach links auf die Herrenalber Straße abbiegen.

"Als ihren Angaben zufolge die für sie geltende Linksabbiegerampel auf Grün umschaltete, fuhr die 53-Jährige in den Kreuzungsbereich ein. In der Folge kam es zur Kollision mit dem Renault des 61-Jährigen, der seinen Angaben zufolge ebenfalls bei Grünlicht auf die Kreuzung fuhr", heißt es in der Meldung weiter. Durch den Zusammenstoß erlitten die 53-Jährige sowie ihre 85-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen.

Aufgrund der widersprüchlichen Angaben der Beteiligten ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen des Unfalls und bittet diese, sich mit dem Verkehrsunfalldienst unter 0721 944840 in Verbindung zu setzen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen