Karlsruhe Weil er zu schnell war: 52-jähriger Motorradfahrer verletzt sich bei Unfall auf B36 schwer, Ausfahrt Eggenstein zur Zeit gesperrt

Schwere Verletzungen zog sich ein 52-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der Bundesstraße 36 zu. Der Biker hatte vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über seine Maschine verloren und war gestürzt. Zur Zeit ist die Abfahrt Eggenstein daher noch gesperrt.

Der Biker war kurz nach 16 Uhr mit seiner Suzuki auf der Bundesstraße von Karlsruhe Richtung Mannheim unterwegs. Das erklärt die Polizei in einer Pressemeldung. "Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor der Mann in der Ausfahrt Eggenstein die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu", heißt es darin weiter.

Nach der Erstversorgung vor Ort durch einen Notarzt wurde der 52-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. Aktuell ist die Ausfahrt Eggenstein immer noch gesperrt.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen