Karlsruhe Wahlkampfverstärkung

Die FDP Karlsruhe hat einen neuen kommunalpolitischen Sprecher. Martin Neuffer, Rechtsanwalt und Vorstandsmitglied im Kreisverband, soll künftig den Kreisvorsitzenden Christoph Schneider entlasten. Ganz uneigennützig wird Neuffers Arbeit nicht ausfallen, kann er den Wahlkampf auch gleich für seine Gemeinderatskandidatur verwenden. Doch mit dem zweiten Listenplatz für die Gemeinderatswahl gilt sein Einzug als gesichert. Als "die größte Herausforderung für die Karlsruher Kommunalpolitik" bezeichnet Neuffler die Veränderung von finanziellen Strukturen.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.