Karlsruhe Wahlbüro am Sonntag

Zu den Wahlen am kommenden Sonntag, 13. Juni, richtet die Stadt im Bürgersaal des Karlsruher Rathauses ein Wahlstudio ein. Über eine Großleinwand können dort Interessierte die einzelnen Auszählungen verfolgen. Auch ka-news wird vor Ort sein und über die Wahlergebnisse berichten. Die Hochrechnungen der Europawahl sowie erste Reaktionen der Parteienvertreter lesen Sie noch am Abend bei unserer Online-Tageszeitung. Oberbürgermeister Heinz Fenrich wird voraussichtlich um 20 Uhr das vorläufige amtliche Endergebnis der Europawahlen verkünden. Auch für die Kommunalwahlen soll bis zum Abend ein erster Trend ermittelt werden.

Ab 20 Uhr werden die Helfer in den 192 Urnenwahlbezirken und den 47 Briefwahlbezirken der Fächerstadt in einer "Grobauszählung" die Summen der bei den Wahlen zum Gemeinderat und den sieben Ortschaftsräten abgegebenen Stimmzettelen nach Parteien ermitteln. Die Feinauszählung folgt am Montag, 14. Juni. Dann stellt sich heraus, welche der 303 Bewerber den Sprung in den Gemeinderat geschafft haben und wer künftig den Ortschaftsräten angehört. Das Wahlamt rechnet damit, dass die Ermittlung am Montag, zwischen 19 und 20 Uhr abgeschlossen ist.

Am Montag und Dienstag werden wir mit einer ausführlichen "Wahlnachlese" das Ergebnis vorstellen und bilanzieren. Die Vertreter der Parteien und Wählervereinigungen werden zu Wort kommen und ihr Abschneiden kommentieren. Natürlich geht es auch um die weitere Arbeit im Gemeinderat und damit um die Zukunft für Karlsruhe.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.