11  

Karlsruhe Von Hardrock und Heimatliebe: Yücel Erol spielt das Badnerlied als Heavy Metal-Version ein

"Das schönste Land in Deutschlands Gau'n, das ist mein Badner Land!" - nicht wenige werden diesen Satz nicht lesen können, ohne dabei insgeheim mitzusingen. Kein Wunder, ist er doch der Anfang der inoffiziellen Nationalhymne der Region Baden: des Badnerlieds. Der Karlsruher und Hardrocker Yücel Erol hat den Klassiker neu eingespielt - und zwar als Heavy-Metal-Version.

In den Stadien von Karlsruhe, Hoffenheim und Freiburg tönt es schon seit Jahren vor den Fußballpartien von den Rängen, die große Kuckucksuhr auf dem Karlsruher Marktplatz gibt es zur Weihnachtszeit mehrmals täglich zum Besten und regionale Radiosender spielen es um Mitternacht zum Abschied: Das Badnerlied ist Kult.

Ein Lied, drei Stilrichtungen

Für Yücel Erol ist es daher eine leichte Entscheidung, als er 2008 den Entschluss fasst, die Regionalhymne neu zu vertonen. "Ich bin hier aufgewachsen und habe eine intensive Verbindung zu der ganzen Gegend, nicht nur zu Karlsruhe", sagt der Heavy-Metal-Fan im Gespräch mit ka-news.

Zur Erinnerung: So klingt die klassische Version des Kult-Songs:

Neu eingespielt hat er das kultige Stück zusammen mit den "Baden Metal Allstars", bestehend aus neun Musikern aus neun verschiedenen Bands aus ganz Nord- und Südbaden. Heraus kamen Strophen in Power-, Trash- und Death-Metal-Varianten. "Metal ist so breitgefächert! Wir wollten verschiedene Stilrichtungen vorstellen und zeigen, das Heavy Metal mehr ist als nur dieser oder jener Gesang!", erklärt Erol.

Und so klingt die Heavy-Metal-Version:

"Am Ende sind wir doch alle einfach Badner!"

Und wie bei der Intonation der Regionalhymne so üblich, haben ihm auch die "Baden Metal Allstars" eine eigene Strophe hinzugefügt, verrät der Hardrocker. Angst, dass die Neu-Interpretation des traditionellen Liedes patriotischen Badnern sauer aufstoßen könnte, hatte Erol nach eigener Aussage aber nicht. "Am Ende sind wir doch alle einfach Badner!", meint er gegenüber ka-news.

Die Resonanz sei eher überaus positiv gewesen, der Song werde sogar noch hin und wieder auf verschiedenen Festivals gespielt. "Egal ob Karlsruhe, Sinsheim oder Lörrach - die Leute sind fasziniert und bekommen nicht genug davon", schmunzelt der gebürtige Karlsruher.

Yücel Erol
"Für mich gibt es nichts Schöneres als die Musik", so Erol. | Bild: privat

Veröffentlicht hat er den Song 2013 auf einer Sampler-CD - also einer Auswahl von Songs verschiedener Bands - die er im Zuge seiner Arbeit als Gründer des Online-Magazins "Baden Metal" veröffentlicht hat. Dort will er kleinen, unbekannten Bands eine Plattform bieten. Die Original-CD ist bereits ausverkauft, eine Neuauflage ist laut dem Karlsruher Metal-Fan aber bereits in Planung. 

Läuft der Rock-Song bald im Wildparkstadion? 

Wenn er nicht gerade an neuen Projekten feilt, geht der frühere Judo-Kämpfer und passionierte Sportler seinem zweiten Hobby nach: dem Ultralauf. Doch er stellt klar: "Für mich gibt es nichts Schöneres als die Musik!"

Aus diesem Grund sind laut Yücel Erol auch bereits neue Projekte in Planung. So wolle er eine Badnerlied-CD veröffentlichen, die vier bis fünf verschiedene Heavy-Metal-Versionen des beliebten Songs enthält, beispielsweise als Power-Metal- oder Instrumental-Version. Zudem sei geplant, sein Magazin "Baden-Metal" als Youtube-Podcast herauszubringen, in dem neue und unbekannte Bands vorgestellt werden.

Dürfen die KSC-Fans das Badnerlied bald in Hardrock-Manier grölen? | Bild: Reisenauer

Bleibt nur noch eine Frage offen: Können sich die Fans des Karlsruher SC darauf freuen, dass vielleicht in Zukunft statt der traditionellen Version das Metal-Badnerlied im neuen Wildparkstadion gesungen wird? Konkret geplant sei hier noch nichts, aber Yücel Erol ist sich sicher: "Wenn wir hier die Möglickeit hätten, als Band aufzutreten - das wäre schon ein ganz großes Highlight!"

Mehr zum Thema

Badische Fahne: Liebe zur Heimat, Rebellion oder Komplex - woher kommt der Flaggenstolz?

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (11)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   stefko
    (2008 Beiträge)

    10.12.2018 08:33 Uhr
    2008!!!
    Das Ding ist von 2008!
    Was kommt als nächstes, ein Bericht, dass der KSC unter Ede Becker in die BuLi aufgestiegen ist?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3947 Beiträge)

    10.12.2018 10:12 Uhr
    Ist halt
    vor 10 Jahren schon gefloppt (zu Recht), jetzt haben sie es wieder ausgepackt.
    Aber melotronix hat schon recht, es ist wirklich absoluter Schrott, lediglich ein furchtbares Geschrei.
    Und ich würde mich durchaus als Metalfan (fast aller Richtungen) bezeichnen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   melotronix
    (2658 Beiträge)

    10.12.2018 07:29 Uhr
    also...
    ich war schon bei einigen Metalkonzerten...aber das was hier abgeliefert wurde ist ..sorry..Schrott.

    Es gibt nun mal Dinge die lassen sich nicht umfunktionieren. Lasst das Badener Lied so wie es ist. Profiliert euch mit etwas anderem...oder lasst euren Hirnschmalz mal arbeiten und schreibt eigene Songs!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kurpfalz
    (32 Beiträge)

    09.12.2018 20:05 Uhr
    tok
    tok
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   VielVorNixDahinter
    (181 Beiträge)

    09.12.2018 17:39 Uhr
    Das war das was gefehlt hat
    ... nächste Meldung bitte
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Kurpfalz
    (32 Beiträge)

    09.12.2018 17:03 Uhr
    Kot
    +++ Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher von der Redaktion gesperrt +++
  •   IchKA
    (653 Beiträge)

    09.12.2018 12:09 Uhr
    Badenser ???
    Was ist das denn? Ich glaube ich höre nicht recht ... Sofortiger Passentzug und Ausweisung für Asylantrag in Sachsen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Malerdoerfler
    (4763 Beiträge)

    09.12.2018 11:34 Uhr
    Nun....
    ....über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Joerg_Rupp
    (2462 Beiträge)

    09.12.2018 10:41 Uhr
    Passbadener(deutsche) Kommentare
    in drei...zwei...eins
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3947 Beiträge)

    09.12.2018 09:42 Uhr
    Die
    Version aus dem ersten Video ist stark verkürzt, da fehlt das komplette Intro.

    Hier mal komplett mit dem Teil den die Stadiongänger nicht kennen. zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben