1  

Karlsruhe Versuchter Ladendiebstahl in der Karlstraße: Tatverdächtiger sticht auf Detektive ein - zwei verletzte Personen

Am Mittwochnachmittag kam es zu einem Polizeieinsatz in der Karlstraße: Zwei Ladendetektive bemerkten einen Tatverdächtigen, der offenbar Gegenstände stehlen wollte. Zur weiteren Untersuchung baten ihn die Detektive ins Büro.

Dort angekommen sollte er nach weiterem Diebesgut untersucht werden. Laut Polizei soll er plötzlich ein Messer gezückt und auf die beiden Detektive eingestochen haben. Die Flucht des Mannes konnte allerdings verhindert werden, sodass die alarmierten Beamten den Tatverdächtigen noch vor Ort festnehmen konnten. 

Beide Detektive wurden bei dem Angriff leicht verletzt. Einer konnte noch vor Ort von den Rettungskräften versorgt werden, der andere wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand für die beiden Opfer zu keinem Zeitpunkt, heißt es abschließend in der Pressemeldung der Polizei.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (1)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Die Diskussion ist geschlossen Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.